Deutsche Botschaft mit erstem Elektroauto

Botschafter Dr. Thomas Götz mit dem neuen Elektroauto, einem BMW i3©Deutsche Botschaft
Botschafter Dr. Thomas Götz mit dem neuen Elektroauto, einem BMW i3©Deutsche Botschaft

Oslo, Februar 2017. Die Deutsche Botschaft ist die erste Auslandsvertretung in Oslo mit einem Elektroauto. Im Februar übergab Ole Polzin, Verkaufsleiter Elektro- und Hybridautos des Unternehmens Bilia Personbil AS, Botschafter Dr. Thomas Götz die Schlüssel für einen emissionsfreien BMW i3. 

Norwegen ist bei der Elektromobilität führend in Europa. Die Zahl der zugelassenen reinen Elektroautos und plug-in-Fahrzeuge beläuft sich mittlerweile auf über 130.000.

Deutsche Autofirmen gehören zu den führenden Anbietern von Elektroautos in Norwegen. Der Volkswagen Golf GTE, Volkswagen e-Golf und der BMW i3 liegen nach dem Mitsubishi Outlander PHEV auf Platz drei, vier und fünf der meistverkauften Elektroautos in Norwegen.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher