Norges Bank erwirbt Immobilie in Paris

Jetzt im Eigentum der Norweger: das Geschäftshaus Avenue Haussmann 6-8 im Zentrum von Paris.©Norges Bank
Jetzt im Eigentum der Norweger: das Geschäftshaus Avenue Haussmann 6-8 im Zentrum von Paris.©Norges Bank

Oslo, 28. Juli 2017. Norges Bank Real Estate Management hat einen Vertrag zur 100-prozentigen Übernahme des Geschäftshauses Avenue Haussmann 6-8 im Zentrum von Paris unterzeichnet. Die Transaktion soll bis Ende 2017 abgeschlossen sein. Der Kaufpreis beträgt 462,2 Millionen Euro. Bei der Akquisition wird keine Finanzierung benötigt und der Vermögenswert wird schuldenfrei bleiben.

Die Verkäufer der Immobilie sind Tamweelview European Holdings SA und Tamweelview Listed Securities Holdings, hundertprozentige Tochtergesellschaften der Abu Dhabi Investment Authority.

Das Grundstück verfügt über 24.500 Quadratmeter Bürofläche.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Der Industriepark Herøya@Herøya Industrial Park Featured

Änderungen bei Besteuerung gewerblicher Grundstücke geplant