Größte Schnellladestation für Fahrt in die Berge eröffnet

21 Schnellladesäulen stehen auf dem Parkplatz in Hovden für Elektroautos zur Verfügung.©Ståle Frydenlund/elbil.no
21 Schnellladesäulen stehen jetzt auf dem Parkplatz in Hovden für Elektroautos zur Verfügung.©Ståle Frydenlund/elbil.no

Hovden, 7. Oktober 2017. In Hovden in der Gemeinde Bykle wurde am 7. Oktober die größte Schnellladestation Norwegens in einer speziellen Klasse eröffnet. Sie liegt an der Straße Riksvei 9 von Kristiansand nach Haukeligrend und wurde in Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde Bykle, dem Hersteller von Ladestationen Fortum Charge & Drive und dem Automobilhersteller Tesla realisiert.

„Unser Ziel ist es, das Fahren mit Elektroautos so bequem wie möglich zu machen. Deshalb haben wir vor einigen Jahren investiert. Das hatten wir uns vorgestellt, als wir vor einigen Jahren mit unseren Planungen begonnen haben“, sagte Bürgermeister Jan-Rolf Næss.

Die Station mit insgesamt 21 Ladesäulen, davon zwölf für Tesla und neun für andere Elektrofahrzeug (3 x 50 kW DC und 6 x 22 kW AC), ist vor allem für Touristen nützlich, die unterwegs in die Berge und im Winter in die Skigebiete Geilo, Hemsedal, Trysil oder Oppdal sind Die Region, in der ein Überschuss an erneuerbarer Energie produziert wird, will sich langfristig zu einer Urlaubsgegend speziell für Besitzer von Elektroautos entwickeln. „Setesdal hat viel Strom, vor allem die Gemeinde Bykle“, erklärte der Bürgermeister zur Eröffnung der Ladestation weiter und wandte sich an die anwesenden Besitzer der Elektroautos: „Wir müssen Strom verbrauchen. Berechnen Sie Ihre Routen so, dass Sie immer hier laden müssen. Unsere Gemeinde mag einen hohen Stromverbrauch. Insofern tun Sie uns einen Gefallen, diese Schnellladestation zu benutzen.“

Nach Angaben des norwegischen Verbandes OFV wurden im September 3.856 neue Personenkraftwagen mit Null-Emissionen registriert, 1.227 mehr (+ 46,7 Prozent) als im September 2016. Allein Tesla hat im September 2004 Fahrzeuge verkauft. Damit waren 28,6 Prozent aller neu zugelassenen Autos Elektroautos. Im September 2016 lag der Marktanteil bei 19,0 Prozent. Der durchschnittliche CO2-Ausstoß pro Kilometer erreichte bei den neuregistrierten Pkw mit 71 g / km den bisher niedrigsten Wert. Allerdings stieg der Stromabsatz der neue registrierten Pkw um 33 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

 

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Der Industriepark Herøya@Herøya Industrial Park Featured

Änderungen bei Besteuerung gewerblicher Grundstücke geplant