Technologie- und Testzentrum in Raufoss eröffnet

Eröffnung des Technologie- und Testzentrum©NCE
Eröffnung des Technologie- und Testzentrum©NCE

Oslo, 9. Februar 2018. Industrieminister Torbjørn Røe Isaksen eröffnete am  5. Februar in Raufoss ein „Manufacturing Technology Norwegian Catapult Centre“. Das Zentrum wurde zum „Norwegian Manufacturing Technology Center“ ernannt und ist ein sogenanntes Katapult- oder Testcenter, in dem die Industrie neue Technologien und neue Lösungen testen kann.

„Dies wird ein nationales Technologiezentrum sein, das die norwegische Industrie grüner, intelligenter und innovativer werden lässt“, so Torbjørn Røe Isaksen bei der Eröffnung. .

Finanziert wird das Projekt mit öffentlichen Geldern aus dem Programms Norsk Katapult. Es soll Unternehmen dabei helfen, schneller, kostengünstiger und besser in der Lage zu sein, Ideen von der Konzeptphase bis zur Markteinführung zu entwickeln. Die Zentren werden Einrichtungen, Ausrüstung und Fachwissen zur Verfügung stellen, mit denen Unternehmen Technologien, Produkte oder Dienstleistungen testen, simulieren oder visualisieren können.

Für den Aufbau des Technologie- und Testzentrums erhielt das Forschungsinstitut Sintef Raufoss Manufacturing im Oktober 2017 24 Millionen NOK.  Ein weiteres Zentrum wird gegenwärtig in Kristiansand aufgebaut.

Die Wirtschaft habe  großes Interesse an diesem Programm zum Aufbau von Testzentren  gezeigt, vor allem kleine und mittelständische Unternehmen, die es sich nicht leisten können,  teure Geräte Geräte und Prüflabore anzuschaffen, so der Industrieminister weiter.
Die Testzentren können von allen Unternehmen genutzt werden. Darüber hinaus bieten sie verschiedene Schulungsprogramme. Verwaltet wird das Programm von der Industrial Development Corporation of Norway (Siva) in enger Zusammenarbeit mit Innovation Norway und dem norwegischen Forschungsrat.

Das Zentrum in Raufoss wird flexiblere Minifabriken bauen, in denen neue Produktionsprozesse und mögliche Technologien getestet werden können. Industrie 4.0 soll hier eine große Rolle spielen. Nach Informationen des Norwegian Manufacturing Technology Center (NMTC) wird die erste Mini-Fabrik im dritten Quartal 2018, die nächsten zwei Fabriken werden Anfang 2019 fertiggestellt sein.

Kontakt:
Svein Terje Strandlie,
Direktor, SINTEF Raufoss Manufacturing, Leiter des Industrieclusters  NCE Raufoss
Telefon: 901 01 340
svein.terje.strandlie@sintef.no

 

 

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher