Autor: businessportalnorwegen

Auszeichnungen für Lokales und Einzigartiges zur Grünen Woche

Jon Georg Dale (l.) mit ausgezeichneten Unternehmen zur Eröffnung der Grünen Woche©BPN
Jon Georg Dale (l.) mit ausgezeichneten Unternehmen zur Eröffnung der Grünen Woche©BPN

Berlin, 20. Januar 2017. Etwa 70 Aussteller aus Fjord Norwegen, der Region Oslo  und Südnorwegen zeigen in diesem Jahr ihre Produkte und Dienstleistungen auf der Grünen Woche in Berlin. Norwegens Landwirtschaftsminister Jon Georg Dale eröffnete den norwegischen Gemeinschaftsstand in Halle 8. Er zeichnete Unternehmen und Persönlichkeiten aus, die Lokales und Einzigartiges bieten und sich um die Entwicklung norwegischer Lebensmittel und die Förderung des Tourismus besonders verdient gemacht haben. Continue reading „Auszeichnungen für Lokales und Einzigartiges zur Grünen Woche“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©ECOHZ Featured

Tsunami der erneuerbaren Energie

Vom Öl-Eldorado zum Greentec-Paradies Transformation in vollem Gange/ Neue Geschäftsmodelle interessant für deutsche Firmen/ Von Bård Bergfald

Norwegen hat preiswerten Strom – Dank riesiger Wasserressourcen©BPN
Norwegen hat preiswerten Strom – Dank riesiger Wasserressourcen©BPN

Norwegen ist das Land der Elektromobilität. 100.000 E-Cars fahren auf Norwegens Straßen. Normalerweise könnte man erwarten, dass in einem Ölland wie Norwegen Benzin der begehrteste Kraftstoff ist. Aber das ist nicht der Fall. Die Norweger steigen um.

Zwölf von 15 neuen Autos waren im November vergangenen Jahres Elektroautos oder Fahrzeuge mit Hybridantrieb. Der Markt ist bei den internationalen Autoherstellern hart umkämpft. Zur Zerokonferenz Ende vergangenen Jahres stellte Karl-Thomas Neumann, CEO der Opel-Group, erstmals das neue Modell Ampera-e vor. Noch bevor er zu den Händlern in Europa kommt, fährt das Elektroauto schon auf Norwegens Straßen. Das neue Gefährt, das längere Distanzen mit einer Batterieladung bewältigen kann als alle Mitbewerber seiner Klasse, wird der Gewinner des Jahres 1017 sein. Continue reading Vom Öl-Eldorado zum Greentec-Paradies Transformation in vollem Gange/ Neue Geschäftsmodelle interessant für deutsche Firmen/ Von Bård Bergfald

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©ECOHZ Featured

Tsunami der erneuerbaren Energie

Innovation Norway plant zweiten Standort in München

Vom innovativen Investitionsklima, so auch im Bereich alternative Kraftstoffe, sollen künftig auch bayrische Unternehmen mehr profitieren.©Innovation Norway
Vom innovativen Investitionsklima, so auch im Bereich alternative Kraftstoffe, sollen künftig auch bayrische Unternehmen mehr profitieren.©Innovation Norway

Hamburg, 19. Januar 2017. Innovation Norway, die Wirtschaftsförderung Norwegens im In- und Ausland, wird einen zweiten Standort in Deutschland eröffnen. Zusätzlich zum Hamburger Büro wird in München eine neue Repräsentanz zur Stärkung der deutsch-norwegischen Zusammenarbeit entstehen. Ziel ist, die Wirtschaftsbeziehungen zwischen beiden Ländern zu intensivieren. Continue reading „Innovation Norway plant zweiten Standort in München“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©ECOHZ Featured

Tsunami der erneuerbaren Energie

Deutsche Energiefirmen mit elf neuen Lizenzen

Wintershall-Lizenzen in Norwegen©Wintershall
Wintershall-Lizenzen in Norwegen©Wintershall

Oslo/Stavanger, 17. Januar 2017. Die in Norwegen tätigen deutschen Erdgas- und Erdölproduzenten Wintershall, DEA und VNG erhielten vom norwegischen Ministerium für Erdöl und Energie in der APA-Lizenzierungsrunde 2016 (Awards for Predefined Areas) Beteiligungen an elf der insgesamt 56 vergebenen Lizenzen. Wintershall wurden fünf, VNG vier und DEA zwei Lizenzen zugeteilt. Bei jeweils zwei dieser Lizenzen fungieren Wintershall und VNG als Betriebsführer, DEA bei einer erhaltenen Lizenz. Continue reading „Deutsche Energiefirmen mit elf neuen Lizenzen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©ECOHZ Featured

Tsunami der erneuerbaren Energie

WEF: Norwegen mit dem höchsten Lebensstandard

Schlendern an der Aker Brygge. Norwegen hat nach der jüngsten Studie des World Economic Forums den höchsten Lebensstandard@Visit Norway
Schlendern an der Aker Brygge in Oslo. Norwegen hat nach der jüngsten Studie des World Economic Forums den höchsten Lebensstandard@Visit Norway

Davos, 16. Januar 2017. Norwegen wurde in einem Bericht des World Economic Forums zum Land mit dem höchsten Lebensstandard gekürt. Im „Inclusive Growth and Development Report 2017“, der einen Tag vor Eröffnung der Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums vorgestellt wurde, hat Norwegen in fünf der sieben übergeordneten Kategorien Bestnoten erhalten. Luxembourg und die Schweiz belegen im Ranking Platz 2 und 3, Deutschland liegt auf Platz 13. Continue reading „WEF: Norwegen mit dem höchsten Lebensstandard“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©ECOHZ Featured

Tsunami der erneuerbaren Energie

Tsunami der erneuerbaren Energie Von Tom Lindberg, Geschäftsführer der ECOHZ AS, Oslo

Die weltweite Nachfrage nach erneuerbarer Elektrizität wächst weiter rapide. Sie wird in erster Linie von der zunehmenden Erkenntnis der führenden internationalen Unternehmen getrieben, dass es dringend notwendig ist, einen Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel zu leisten, und zwar durch den Wechsel von fossilen Energieträgern zu sauberer, erneuerbarer Energie.

Warum haben sich diese Unternehmen von passiven Zuschauern zu proaktiven Mitwirkenden verwandelt? Zweifellos haben die Veröffentlichung der ambitionierten nachhaltigen Entwicklungsziele der UN im September 2016 (Sustainable Development Goals) und der in Gang gesetzte Prozess, beim Umweltgipfel in Paris COP21 für 195 Länder eine gemeinsame Grundlage für den Kampf gegen den Klimawandel zu finden, zu einem Erwachen in den Vorstandsetagen geführt. Continue reading Tsunami der erneuerbaren Energie Von Tom Lindberg, Geschäftsführer der ECOHZ AS, Oslo

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Großbaustelle an der Oper in Oslo©BPN Featured

GTAI-Wirtschaftsausblick Winter 2016/2017

Nemetschek übernimmt norwegischen Softwareanbieter dRofus

Der norwegische Softwareanbieter dRofus hat seinen Sitz in Oslo@dRofus
Der norwegische Softwareanbieter dRofus hat seinen Sitz im Zentrum von Oslo@dRofus

München, 16. Januar 2017. Der Softwareanbieter Nemetschek SE hat den Erwerb von dRofus AS mit Sitz in Oslo, Norwegen, Anfang Januar erfolgreich abgeschlossen. In Summe wurden 100 Prozent der Anteile von dRofus an die Nemetschek Group übertragen. dRofus ist ein führender norwegischer Anbieter von BIM-basierten Planungs-, Datenverwaltungs- und Kollaborations-Tools. Das Unternehmen bietet allen am Bauprozess Beteiligten umfassende Unterstützung ihrer Workflows und Zugang zu Gebäudeinformationen über den gesamten Gebäudelebenszyklus hinweg. dRofus ist ein global agierendes Unternehmen mit Fokus auf Europa, die USA und Australien. Zum Kundenkreis von dRofus zählen öffentliche und private Bauherren, Planer, Bauingenieure und Generalunternehmer. Continue reading „Nemetschek übernimmt norwegischen Softwareanbieter dRofus“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©ECOHZ Featured

Tsunami der erneuerbaren Energie

Morgenkaffee zur deutsch-norwegischen Zusammenarbeit

Naeringslivetshus, Sitz des norwegischen Unternehmerverbandes©NHO
Naeringslivets Hus, Sitz des norwegischen Unternehmerverbandes©NHO

Oslo, 13. Januar 2017. Norwegens Unternehmerverband NHO lädt am 17. Januar gemeinsam mit der Deutsch-Norwegischen Handelskammer zu einem Morgenkaffee, bei dem sich norwegische Unternehmen über Kooperationsmöglichkeiten auf dem deutschen Markt informieren können. Deutsche Experten werden Exportstrategien deutscher Unternehmen vorstellen, über das System der staatliche Unterstützung bei der Erschließung neuer Märkte sprechen und attraktive Kooperationsbereiche präsentieren– vor allem aber Fragen der Teilnehmer beantworten. Continue reading „Morgenkaffee zur deutsch-norwegischen Zusammenarbeit“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©ECOHZ Featured

Tsunami der erneuerbaren Energie

Immobilienpreise wachsen weiter

hauspreise_2016Oslo, 12. Januar 2017. Die Immobilienpreise in Norwegen steigen weiter. Im vierten Quartal 2016 legten die Preise nach Angaben der Statistikbehörde SSB gegenüber dem dritten Quartal um 2,7 Prozent zu. Den höchsten Zuwachs hatten mit 4,4 Prozent Wohnungen zu verzeichnen. Bei freistehenden Häusern betrug der Preiszuwachs 1,9, bei kleinen Häusern 1,8 Prozent. Vor allem in Oslo (+5,2 Prozent) und Akershus (+4,7 Prozent) zogen die Immobilienpreise an. Continue reading „Immobilienpreise wachsen weiter“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©ECOHZ Featured

Tsunami der erneuerbaren Energie

Norwegen zum 30. Mal auf der Internationalen Grünen Woche

Norwegens Gemeinschaftsstand auf der Grünen Woche 2016@Landbruks- og matdepartementet
Norwegens Gemeinschaftsstand auf der Grünen Woche 2016@Landbruks- og matdepartementet

Berlin, 12. Januar 2017. Norwegen wird in diesem Jahr zum 30. Mal an der Internationalen Grünen Woche in Berlin teilnehmen. 70 Aussteller aus Fjord Norwegen, der Region Oslo  und Südnorwegen werden ihre Produkte und Dienstleistungen auf der Internationalen Fachmesse für Ernährung und Landwirtschaft in Berlin präsentieren. Ziel der norwegischen Gemeinschaftsausstellung ist es, Norwegen als Hersteller hochwertiger Nahrungsmittel sowie als attraktive Tourismusdestination und leistungsfähige Transportnation zu präsentieren und die Zusammenarbeit mit Unternehmen weltweit auszubauen. Continue reading „Norwegen zum 30. Mal auf der Internationalen Grünen Woche“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©ECOHZ Featured

Tsunami der erneuerbaren Energie