Kategorie: Bauwirtschaft

Nye Veier AS informiert über 430-Millionen-Euro-Straßenbauprojekt

Alle Tunnel zwischen Ranheim und Værnes werden mit zwei Röhren gebaut. Hier der neue Stavsjøfjell Tunnel und Brücke über die Schlucht des Flusses Homla.©Nye Veier
Alle Tunnel zwischen Ranheim und Værnes werden mit zwei Röhren gebaut. Hier der neue Stavsjøfjell Tunnel und Brücke über die Schlucht des Flusses Homla.©Nye Veier

Oslo, 3. November 2017. Nye Veier AS, die Ausbaugesellschaft für die norwegischen Fernverkehrsstraßen, informiert auf ihrer Website über die bevorstehende Ausschreibung zum Ausbau der vierspurigen E6 auf der Strecke von Ranheim nach Værnes (23 Kilometer) und von Kvithammar nach Åsen (20 Kilometer) in der Region Trondheim. Der Auftragswert beträgt ca. vier Milliarden NOK (ca. 430 Millionen Euro). Continue reading „Nye Veier AS informiert über 430-Millionen-Euro-Straßenbauprojekt“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Statistisches Jahrbuch zu Norwegen 2017 erschienen

Verarbeitendes Gewerbe ist optimistisch

Im Industriepark Heroya starten in nächster Zeit einige neue Projekte©Industriepark Heroya
Im Industriepark Heroya starten in nächster Zeit einige neue Projekte.©Industriepark Heroya

Oslo, 16. November 2017  (von Heiko Steinacher, GTAI). Das allgemeine Geschäftsklima hat sich in Norwegen laut Erhebungen des Statistikamts vom 1. bis 3. Quartal 2017 verbessert. Das verarbeitende Gewerbe ist wieder optimistischer. Die Investitionen des Maschinenbaus dürften, nach stärkeren Rückgängen in den beiden Vorjahren, 2017 wieder um sieben Prozent steigen. Im Industriepark Heroya soll ab 2020 die industrielle Produktion des Erdölersatzes Blue Crude starten. Energieversorger investieren in Smart Grids. Continue reading „Verarbeitendes Gewerbe ist optimistisch“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Statistisches Jahrbuch zu Norwegen 2017 erschienen

Hochschule Østfold als papierfreie Baustelle erweitert

Die Hochschule Østfold wurde um eine Etage erweitert. Von den ersten Entwürften bis zur Rechnungslegung erfolgte der Bauprozess ditigal.@Statsbygg
Die Hochschule Østfold wurde um eine Etage erweitert. Von den ersten Entwürften bis zur Rechnungslegung erfolgte der Bauprozess ditigal.@Statsbygg

Oslo, 3. November 2017. Die bauliche Erweiterung der Hochschule Østfold in Fredrikstad ist eine der ersten papierlosen Baustellen der Welt. Wie Statsbygg, die für öffentliche Bauprojekte zuständige staatliche Behörde des Ministeriums für Kommunalverwaltung und Modernisierung mitteilt, wurden das Design, die Planung und die Zeichnungen ausschließlich digital erstellt und genutzt. Auch die Rechnungen liegen nur online vor. Der Generalauftragnehmer Veidekke ASA habe es ermöglicht, dass in allen Phasen und Bereichen des Baus Smartphones oder Tablets zum Einsatz kamen. Continue reading „Hochschule Østfold als papierfreie Baustelle erweitert“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Statistisches Jahrbuch zu Norwegen 2017 erschienen

Neue Technologien für Fjordüberquerungen in Trondheim präsentiert

Trondheim, 27.Oktober 2017. Zu den Technologietagen in Trondheim, die Ende Oktober stattfanden, präsentierten Wissenschaftler und Ingenieure zahlreiche neue Technologien zur Überquerung von Fjorden. Die Präsentationen der Konferenz über den Ausbau der Küstenstraße E39, die sechs Fjordüberquerungen vorsieht, hat Statens vegvesen jetzt online gestellt. Sie können hier heruntergeladen werden. Illustrationen zu den verschiedenen Varianten finden Sie hier. Continue reading „Neue Technologien für Fjordüberquerungen in Trondheim präsentiert“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Statistisches Jahrbuch zu Norwegen 2017 erschienen

Sechs Angebote für ersten Seitenarm des Rogfast-Tunnels

Der Rogfast-Tunnel wird der längste und tiefste Unterwasser-Straßentunnel der Welt.©Statens Vegvesen

Oslo, 5. Oktober 2017. Sechs Unternehmen haben sich um den Auftrag zum Bau eines Seitenarms des Rogfast-Tunnels von Arsvågen am Vestre Bokn beworben. Statens Vegvesen stellte die sechs Bewerber am 5. Oktober vor. Continue reading „Sechs Angebote für ersten Seitenarm des Rogfast-Tunnels“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Statistisches Jahrbuch zu Norwegen 2017 erschienen

Snøhetta entwirft erstes Unterwasser-Restaurant Europas

2019 soll im Süden Norwegens das erste Unterwasser-Restaurant eröffnet werden.©Snøhetta
2019 soll im Süden Norwegens das erste Unterwasser-Restaurant Europas eröffnet werden.©Snøhetta

Oslo, 23. Oktober 2017. Am südlichsten Punkt der norwegischen Küste bei Båly soll das erstes Unterwasser-Restaurant Europas entstehen. Den Entwurf zu „Under“, so der Name des Restaurants, lieferte das norwegische Architekturbüro Snøhetta. In dem außergewöhnlichen Gebäude, das an ein versunkenes Periskop erinnert, soll gleichzeitig ein Forschungszentrum für Meeresbiologie untergebracht werden. Investor ist das Rosfjord Strandhotel. Continue reading „Snøhetta entwirft erstes Unterwasser-Restaurant Europas“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Statistisches Jahrbuch zu Norwegen 2017 erschienen

Nexans verlegt tiefstes Stromkabel der Welt

Paris La Défense, 6. Oktober 2017. Nexans Norway AS wird in Norwegen ein Stromkabel in einer Meerestiefe von 526 Metern installieren. Damit bricht das Unternehmen seinen eigenen bisherigen Rekord des weltweit längsten und tiefsten 420 kV-VPE-Untersee-Kabelsystems. Die neue neue 420-kV-Verbindung bildet den letzten Bauabschnitt eines Anschlusses in Westnorwegen, der rund 420.000 Haushalte, Unternehmen und Industrieanlagen mit Strom versorgen wird. Continue reading „Nexans verlegt tiefstes Stromkabel der Welt“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Statistisches Jahrbuch zu Norwegen 2017 erschienen

E 105 zwischen Russland und Norwegen mit Brücke aus Nordhausen offiziell eröffnet

Kirkenes , 29. September 2017. Am 29. September 2917  eröffneten der norwegische und der russische Verkehrsminister, Sergei Aristow und Ketil Solvik-Olsen, die Europastraße E105 zwischen Kirkenes und Murmansk. Gleichzeitig wurde damit die Stahlbaubrücke, die von der SCHACHTBAU Nordhausen GmbH gebaut und in einer spektakulären Aktion als Ganzes von Deutschland in den äußersten Norden Norwegens auf einem Schiff über 3.000 Kilometer transportiert wurde, ihrer Bestimmung übergeben. Continue reading „E 105 zwischen Russland und Norwegen mit Brücke aus Nordhausen offiziell eröffnet“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Statistisches Jahrbuch zu Norwegen 2017 erschienen

Konferenz über Fjord-Crossing auf der Küstenstraße E-39

Die Abbildung zeigt eine schwimmende Brücke überqueren Bjørnafjorden©Illustration: COW.
Die Abbildung zeigt eine schwimmende Brücke überqueren Bjørnafjorden©Illustration: COW.

Oslo, 1. Oktober 2017. Die Norwegische Straßenbehörde Vegvesen und die Nordic Road Association (NVF) laden am 24. Oktober 2017 zu einer Konferenz in Trondheim über den Ausbau der Küstenstraße E-39 zu einer fährenfreien Straße ein. Ausdrücklich wendet sich die Einladung auch an ausländische Unternehmen. Die Konferenzsprache ist englisch. Continue reading „Konferenz über Fjord-Crossing auf der Küstenstraße E-39“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Statistisches Jahrbuch zu Norwegen 2017 erschienen

Deutsches Interesse an norwegischen Holzbauten

Leif Forsell und Hubert Bittlmayer auf der Baustelle der Enebakk-Schule.©Landbruks og matdepartementet
Leif Forsell und Hubert Bittlmayer auf der Baustelle der Enebakk-Schule.©Landbruks og matdepartementet

Oslo, 20. September 2017. Auf die Spuren norwegischer Holzbauten begab sich vom 18. bis 20. September eine elfköpfige bayerische Wirtschaftsdelegation unter der Leitung von Hubert Bittlmayer, Amtschef im Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Land- und Forstwirtschaft. Die Teilnehmer waren Verbandsrepräsentanten, die sich in erster Linie über die norwegische Gesetzgebung bei großvolumigen Bauvorhaben mit Holz sowie über Erfahrungen in diesem Bausegment informieren wollten. Continue reading „Deutsches Interesse an norwegischen Holzbauten“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Statistisches Jahrbuch zu Norwegen 2017 erschienen