Kategorie: Energie

DEA erhält Genehmigung für Entwicklungsplan Dvalin

Die Entwicklungskosten für das Projekt Dvalin betragen etwa 1,1 Milliarden Euro.©DEA
Die Entwicklungskosten für das Projekt Dvalin betragen etwa 1,1 Milliarden Euro.©DEA

Stavanger, 22.03.2017. Der Feldesentwicklungs- und Betriebsplan (Plan for Development and Operation, PDO) für die von der DEA operierte Dvalin-Entwicklung wurde vom norwegischen Ministerium für Erdöl und Energie genehmigt. Mit Entwicklungskosten von etwa 1,1 Milliarden Euro (ca. 10 Milliarden NOK) war Dvalin in der Norwegischen See der umfangreichste PDO, der 2016 beim Ministerium eingereicht wurde. 2020 soll die Produktion aufgenommen werden. Continue reading „DEA erhält Genehmigung für Entwicklungsplan Dvalin“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Den Stad-Schiffstunnel kann auch das größte Hurtigruten-Schiff, die Midnatsol, passieren.©Norwegian Coastal Administration Featured

Ein Schiffstunnel für die Sicherheit

Wintershall: „Smarte und clevere Lösungen“ für Norwegen Jahrespressekonferenz: Ausbau der Produktion geplant/ Start der Bohrungen im Feld Maria

Das Feld Maria ist mit den Plattformen in der Umgebung über rund einhundert Kilometer Pipeline vernetzt©Wintershall Holding GmbH
Das Feld Maria, ca. 200 Kilometer vor der Küste Trondheims gelegen,  ist mit den Plattformen in der Umgebung über rund einhundert Kilometer Pipeline vernetzt©Wintershall Holding GmbH

Kassel, 22. März 2017. Norwegen ist für Deutschlands größten Öl- und Gaskonzern Wintershall eine Kernregion für den weiteren Produktionsausbau. Wie Vorstandsvorsitzender Mario Mehren auf der Jahrespressekonferenz erklärte, sei die Nordsee unverändert eine wichtige und sichere Quelle für die europäische Versorgung. In den vergangenen Jahren habe das Unternehmen seine tägliche Öl- und Gasproduktion in der Region von 3.000 auf aktuell mehr als 80.000 BOE erhöht. Den höchsten Zuwachs brachte der Start der Produktion im Feld Ivar Aasen, an dem Wintershall als Partner beteiligt ist. Continue reading Wintershall: „Smarte und clevere Lösungen“ für Norwegen Jahrespressekonferenz: Ausbau der Produktion geplant/ Start der Bohrungen im Feld Maria

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Den Stad-Schiffstunnel kann auch das größte Hurtigruten-Schiff, die Midnatsol, passieren.©Norwegian Coastal Administration Featured

Ein Schiffstunnel für die Sicherheit

Handelsüberschuss wächst durch höhere Öl- und Gaspreise

Oslo, 16. Februar 2017. Der Handelsüberschuss Norwegens betrug nach Angaben der nationalen Statistikbehörde SSB im Februar 23,5 Milliarden NOK und hat sich damit gegenüber dem Vorjahresmonat mehr als verdoppelt. Das Wachstum ist vor allem auf die Öl- und Gaspreise zurückzuführen. Die Exporte insgesamt (71,2 Milliarden NOK) wuchsen im Februar 2017 gegenüber Februar 2016 um 18 Prozent. Die Festlandexporte gingen um 1,2 Prozent auf 31,9 Milliarden NOK zurück. In der gleichen Periode fielen die Importe um 3,7 Prozent auf 47,7 NOK. Damit erhöhte sich die Handelsbilanz um 116,9 Prozent. Continue reading „Handelsüberschuss wächst durch höhere Öl- und Gaspreise“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Den Stad-Schiffstunnel kann auch das größte Hurtigruten-Schiff, die Midnatsol, passieren.©Norwegian Coastal Administration Featured

Ein Schiffstunnel für die Sicherheit

Staatsfonds trennt sich von weiteren Energieunternehmen

Das größte tschechische Energieunternehmen CEZ wurde ebenfalls von Investitionen des Government Pension Fund Global ausgeschlossen. Im Bild: das Kohlekraftwerk in Mělník©CEZ
Das größte tschechische Energieunternehmen CEZ wurde ebenfalls von Investitionen des Government Pension Fund Global ausgeschlossen. Im Bild: das Kohlekraftwerk in Mělník©CEZ

Oslo, 7. März 2017. Der Government Pension Fund Global zieht sich aus weiteren zehn Unternehmen zurück, die ihr Geld mit Kohle verdienen. Der Staatsfonds folgt damit bereits zum dritten Mal einer Empfehlung des Norges Bank Investment Management, das Unternehmen weltweit speziell unter dem Umweltkriterium analysiert hat. Wie die norwegische Zentralbank mitteilt, hat sich der Fonds damit in den vergangenen Monaten von seinen Investitionen in insgesamt 69 Unternehmen aus der Kohlewirtschaft verabschiedet, 13 Unternehmen bleiben unter Beobachtung. Continue reading „Staatsfonds trennt sich von weiteren Energieunternehmen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Den Stad-Schiffstunnel kann auch das größte Hurtigruten-Schiff, die Midnatsol, passieren.©Norwegian Coastal Administration Featured

Ein Schiffstunnel für die Sicherheit

Entwicklungskonzept für norwegisches Feld Skarfjell eingereicht

Stavanger. Wintershall und ihre Lizenzpartner Capricorn, Bayerngas, Edison und DEA haben für das Feld Skarfjell in der norwegischen Nordsee ein Entwicklungskonzept gewählt: Die Öl- und Gaslagerstätte soll über eine Unterwasseranbindung mit der nahegelegenen Plattform Gjøa verbunden werden. Als Betriebsführer hat Wintershall Norge jetzt beim Norwegischen Ministerium für Erdöl und Energie das Entwicklungskonzept in einem „Decision to Continue“-Bericht vorgelegt. Die Partner in der Skarfjell-Lizenz beginnen nun mit der Definitions- und Planungsphase des Projekts, in der die technische und wirtschaftliche Detailplanung erfolgt, bevor eine endgültige Investitionsentscheidung getroffen wird.

Continue reading „Entwicklungskonzept für norwegisches Feld Skarfjell eingereicht“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Den Stad-Schiffstunnel kann auch das größte Hurtigruten-Schiff, die Midnatsol, passieren.©Norwegian Coastal Administration Featured

Ein Schiffstunnel für die Sicherheit

Großbritannien will mehr Erdgas aus Norwegen

Norwegens Minister für Petroleum und Energie, Terje Søviknes (l.), und der britische Minister für Industrie und Energie, Jesse Norman©regjeringen.no
Norwegens Minister für Petroleum und Energie, Terje Søviknes (l.), und der britische Minister für Industrie und Energie, Jesse Norman©regjeringen.no

Oslo, 10. Februar 2017. Norwegens Minister für Petroleum und Energie, Terje Søviknes, und der britische Minister für Industrie und Energie, Jesse Norman, führten während des Oslo Energie Forums, das vom 7. bis 10. Februar stattfand, Gespräche über die Zusammenarbeit beider Länder im Energiebereich. In einem gemeinsamen Statement erklären die Minister, dass Norwegen und das Vereinigte Königreich einmalige Beziehungen im Energiebereich, hervorgegangen aus der langen Geschichte der engen Zusammenarbeit und Innovation in der Nordsee, unterhielten.

Continue reading „Großbritannien will mehr Erdgas aus Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Den Stad-Schiffstunnel kann auch das größte Hurtigruten-Schiff, die Midnatsol, passieren.©Norwegian Coastal Administration Featured

Ein Schiffstunnel für die Sicherheit

DEA an neuem Ölfund in der südlichen Barentssee beteiligt

DEA-Lizenzen in der Bartentssee©DEA
DEA-Lizenzen in der Bartentssee©DEA

Stavanger, 13.Februar 2017. Das Erdöl- und Erdgasunternehmen DEA ist an einer weiteren erfolgreichen Bohrung in der Barentssee beteiligt. Die Filicudi-Bohrungen in der Lizenz PL533 führten zu einer Ölfündigkeit. „Bei der südlichen Barentssee handelt es sich um eines der langfristigen Kerngebiete der DEA, und wir freuen uns, dass unser Engagement zu einer weiteren Fündigkeit in diesem Gebiet geführt hat. Diese Fündigkeit deutet auf eine Erweiterung des Jurastreifens vom Johan-Castberg-Gebiet in eine vielversprechende neue Region hin“, so Svend Erik Pettersson, Exploration Manager bei der DEA in Norwegen. Continue reading „DEA an neuem Ölfund in der südlichen Barentssee beteiligt“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Den Stad-Schiffstunnel kann auch das größte Hurtigruten-Schiff, die Midnatsol, passieren.©Norwegian Coastal Administration Featured

Ein Schiffstunnel für die Sicherheit

DCC übernimmt Esso’s Tankstellennetz in Norwegen

Esso's Tankstellennetz in Norwegen geht in irische Hände über©BPN
Esso’s Tankstellennetz in Norwegen geht in irische Hände über©BPN

Dublin, 7. Februar 2017. DCC Energy, ein Tochterunternehmen des irischen Verkaufs- und Marketing-Dienstleisters DCC plc., wird das norwegische Tankstellennetz von Esso Norge AS übernehmen. Es ist das drittgrößte Tankstellennetz in Norwegen mit einem Marktanteil von etwa 20 Prozent. Der Kaufpreis beträgt 2,43 Milliarden NOK. Continue reading „DCC übernimmt Esso’s Tankstellennetz in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Den Stad-Schiffstunnel kann auch das größte Hurtigruten-Schiff, die Midnatsol, passieren.©Norwegian Coastal Administration Featured

Ein Schiffstunnel für die Sicherheit

Skarfjell wird in Gjøa eingebunden

Lizenz PL 418 in der Nordsee vor Norwegen
Skarfjell und Gjøa sollen miteinander verbunden werden©DEA

Stavanger, 7. Februar 2017. Die Skarfjell-Fündigkeit in der Nordsee vor Norwegen soll über eine Unterwasser-Installation mit der Plattform Gjøa verbunden werden. Für dieses Feldesentwicklungskonzept haben sich die Partner der Lizenz PL418 entschieden. Das teilt das Unternehmen DEA mitteilt, das in der Gjøa-Lizenz einen Anteil von acht Prozent und der Skarfjell-Lizenz einen Anteil von zehn Prozent hält. Continue reading „Skarfjell wird in Gjøa eingebunden“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Den Stad-Schiffstunnel kann auch das größte Hurtigruten-Schiff, die Midnatsol, passieren.©Norwegian Coastal Administration Featured

Ein Schiffstunnel für die Sicherheit

Statoil will zusätzlich sparen

Bohrungen im Johan-Sverdrup-Feld©Kjetil Eide Statoil ASA
Bohrungen im Johan-Sverdrup-Feld©Kjetil Eide Statoil ASA

Oslo, 7. Februar 2017. Statoil will wegen des Ölpreis-Verfalls seinen Sparkurs forcieren. Das kündigte Eldar Saetre, CEO des norwegischen Öl- und Gaskonzerns, bei der Präsentation der Ergebnisse des 4. Quartals 2016 in Oslo an. „Gemessen am gegenwärtigen Preisumfeld haben wir solide Finanzergebnisse aus unseren norwegischen Operationen sowie unseren Marketing- und Handelsaktivitäten abgeliefert“, sagte Saetre. Die Resultate insgesamt seien von den negativen Ergebnissen der internationalen Operationen geprägt. Continue reading „Statoil will zusätzlich sparen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Den Stad-Schiffstunnel kann auch das größte Hurtigruten-Schiff, die Midnatsol, passieren.©Norwegian Coastal Administration Featured

Ein Schiffstunnel für die Sicherheit