Kategorie: Energie

Entwicklungskonzept für norwegisches Feld Skarfjell eingereicht

Stavanger. Wintershall und ihre Lizenzpartner Capricorn, Bayerngas, Edison und DEA haben für das Feld Skarfjell in der norwegischen Nordsee ein Entwicklungskonzept gewählt: Die Öl- und Gaslagerstätte soll über eine Unterwasseranbindung mit der nahegelegenen Plattform Gjøa verbunden werden. Als Betriebsführer hat Wintershall Norge jetzt beim Norwegischen Ministerium für Erdöl und Energie das Entwicklungskonzept in einem „Decision to Continue“-Bericht vorgelegt. Die Partner in der Skarfjell-Lizenz beginnen nun mit der Definitions- und Planungsphase des Projekts, in der die technische und wirtschaftliche Detailplanung erfolgt, bevor eine endgültige Investitionsentscheidung getroffen wird.

Continue reading „Entwicklungskonzept für norwegisches Feld Skarfjell eingereicht“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Unter den Turbinenherstellern war Siemens Ende 2015 mit einem Marktanteil von etwa 54 Prozent deutlicher Marktführer.©Siemens Featured

Neuer Branchenbericht zur Windenergie

Großbritannien will mehr Erdgas aus Norwegen

Norwegens Minister für Petroleum und Energie, Terje Søviknes (l.), und der britische Minister für Industrie und Energie, Jesse Norman©regjeringen.no
Norwegens Minister für Petroleum und Energie, Terje Søviknes (l.), und der britische Minister für Industrie und Energie, Jesse Norman©regjeringen.no

Oslo, 10. Februar 2017. Norwegens Minister für Petroleum und Energie, Terje Søviknes, und der britische Minister für Industrie und Energie, Jesse Norman, führten während des Oslo Energie Forums, das vom 7. bis 10. Februar stattfand, Gespräche über die Zusammenarbeit beider Länder im Energiebereich. In einem gemeinsamen Statement erklären die Minister, dass Norwegen und das Vereinigte Königreich einmalige Beziehungen im Energiebereich, hervorgegangen aus der langen Geschichte der engen Zusammenarbeit und Innovation in der Nordsee, unterhielten.

Continue reading „Großbritannien will mehr Erdgas aus Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Unter den Turbinenherstellern war Siemens Ende 2015 mit einem Marktanteil von etwa 54 Prozent deutlicher Marktführer.©Siemens Featured

Neuer Branchenbericht zur Windenergie

DEA an neuem Ölfund in der südlichen Barentssee beteiligt

DEA-Lizenzen in der Bartentssee©DEA
DEA-Lizenzen in der Bartentssee©DEA

Stavanger, 13.Februar 2017. Das Erdöl- und Erdgasunternehmen DEA ist an einer weiteren erfolgreichen Bohrung in der Barentssee beteiligt. Die Filicudi-Bohrungen in der Lizenz PL533 führten zu einer Ölfündigkeit. „Bei der südlichen Barentssee handelt es sich um eines der langfristigen Kerngebiete der DEA, und wir freuen uns, dass unser Engagement zu einer weiteren Fündigkeit in diesem Gebiet geführt hat. Diese Fündigkeit deutet auf eine Erweiterung des Jurastreifens vom Johan-Castberg-Gebiet in eine vielversprechende neue Region hin“, so Svend Erik Pettersson, Exploration Manager bei der DEA in Norwegen. Continue reading „DEA an neuem Ölfund in der südlichen Barentssee beteiligt“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Unter den Turbinenherstellern war Siemens Ende 2015 mit einem Marktanteil von etwa 54 Prozent deutlicher Marktführer.©Siemens Featured

Neuer Branchenbericht zur Windenergie

DCC übernimmt Esso’s Tankstellennetz in Norwegen

Esso's Tankstellennetz in Norwegen geht in irische Hände über©BPN
Esso’s Tankstellennetz in Norwegen geht in irische Hände über©BPN

Dublin, 7. Februar 2017. DCC Energy, ein Tochterunternehmen des irischen Verkaufs- und Marketing-Dienstleisters DCC plc., wird das norwegische Tankstellennetz von Esso Norge AS übernehmen. Es ist das drittgrößte Tankstellennetz in Norwegen mit einem Marktanteil von etwa 20 Prozent. Der Kaufpreis beträgt 2,43 Milliarden NOK. Continue reading „DCC übernimmt Esso’s Tankstellennetz in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Unter den Turbinenherstellern war Siemens Ende 2015 mit einem Marktanteil von etwa 54 Prozent deutlicher Marktführer.©Siemens Featured

Neuer Branchenbericht zur Windenergie

Skarfjell wird in Gjøa eingebunden

Lizenz PL 418 in der Nordsee vor Norwegen
Skarfjell und Gjøa sollen miteinander verbunden werden©DEA

Stavanger, 7. Februar 2017. Die Skarfjell-Fündigkeit in der Nordsee vor Norwegen soll über eine Unterwasser-Installation mit der Plattform Gjøa verbunden werden. Für dieses Feldesentwicklungskonzept haben sich die Partner der Lizenz PL418 entschieden. Das teilt das Unternehmen DEA mitteilt, das in der Gjøa-Lizenz einen Anteil von acht Prozent und der Skarfjell-Lizenz einen Anteil von zehn Prozent hält. Continue reading „Skarfjell wird in Gjøa eingebunden“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Unter den Turbinenherstellern war Siemens Ende 2015 mit einem Marktanteil von etwa 54 Prozent deutlicher Marktführer.©Siemens Featured

Neuer Branchenbericht zur Windenergie

Statoil will zusätzlich sparen

Bohrungen im Johan-Sverdrup-Feld©Kjetil Eide Statoil ASA
Bohrungen im Johan-Sverdrup-Feld©Kjetil Eide Statoil ASA

Oslo, 7. Februar 2017. Statoil will wegen des Ölpreis-Verfalls seinen Sparkurs forcieren. Das kündigte Eldar Saetre, CEO des norwegischen Öl- und Gaskonzerns, bei der Präsentation der Ergebnisse des 4. Quartals 2016 in Oslo an. „Gemessen am gegenwärtigen Preisumfeld haben wir solide Finanzergebnisse aus unseren norwegischen Operationen sowie unseren Marketing- und Handelsaktivitäten abgeliefert“, sagte Saetre. Die Resultate insgesamt seien von den negativen Ergebnissen der internationalen Operationen geprägt. Continue reading „Statoil will zusätzlich sparen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Unter den Turbinenherstellern war Siemens Ende 2015 mit einem Marktanteil von etwa 54 Prozent deutlicher Marktführer.©Siemens Featured

Neuer Branchenbericht zur Windenergie

Rosneft and Statoil starten Pilotprojekt in Russland

Rosneft und Statoil arbeiten auch in der Barentssee zusammen©Rosneft
Rosneft und Statoil arbeiten auch in der Barentssee zusammen©Rosneft

Moskau, 31 Januar 2017. Domanik Oil AS, ein Joint Venture, an dem der russische Ölkonzern Rosneft 51 Prozent und der norwegische Energiekonzern Statoil 49 Prozent halten, hat die Bohrarbeiten zur Erkundung der Kohlenwasserstoff-Vorkommen in der russischen Region Samara aufgenommen. In der Pilot- und Testphase, die bis 2019 läuft, kommen fortgeschrittene Technologien wie das mehrstufige hydraulische Fracking zum Einsatz. Das Pilotprojekt zur Entwicklung des Domanik-Sedimentes eröffne eine neue Ära der Zusammenarbeit zwischen Rosneft und Statoil, schreibt der russische Konzern in einer Pressemitteilung. Mit der Zusammenlegung ihrer Erfahrungen und Kompetenzen für die Erschließung  vielversprechender Kohlenwasserstoff-Vorkommen würden beide Unternehmen bei der Umsetzung der kürzlich unterzeichneten Kooperationsvereinbarung gut vorankommen.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Unter den Turbinenherstellern war Siemens Ende 2015 mit einem Marktanteil von etwa 54 Prozent deutlicher Marktführer.©Siemens Featured

Neuer Branchenbericht zur Windenergie

Deutsche Energiefirmen mit elf neuen Lizenzen

Wintershall-Lizenzen in Norwegen©Wintershall
Wintershall-Lizenzen in Norwegen©Wintershall

Oslo/Stavanger, 17. Januar 2017. Die in Norwegen tätigen deutschen Erdgas- und Erdölproduzenten Wintershall, DEA und VNG erhielten vom norwegischen Ministerium für Erdöl und Energie in der APA-Lizenzierungsrunde 2016 (Awards for Predefined Areas) Beteiligungen an elf der insgesamt 56 vergebenen Lizenzen. Wintershall wurden fünf, VNG vier und DEA zwei Lizenzen zugeteilt. Bei jeweils zwei dieser Lizenzen fungieren Wintershall und VNG als Betriebsführer, DEA bei einer erhaltenen Lizenz. Continue reading „Deutsche Energiefirmen mit elf neuen Lizenzen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Unter den Turbinenherstellern war Siemens Ende 2015 mit einem Marktanteil von etwa 54 Prozent deutlicher Marktführer.©Siemens Featured

Neuer Branchenbericht zur Windenergie

Dea unterstützt Erdölmuseum in Stavanger weitere fünf Jahre

Das norwegische Ölmuseum in Stavanger©Jarvin
Das norwegische Erdölmuseum in Stavanger©Jarvin

Stavanger, 4.Januar 2017. Das Energieunternehmen DEA wird das norwegische Erdölmuseum in Stavanger weitere fünf Jahre unterstützen. „Das Erdölmuseum spielt eine wichtige Rolle bei der Vermittlung von Wissen über die Industriegeschichte Norwegens. Dea ist seit 40 Jahren Teil dieser Industrie. Insofern ist es wichtig für uns, einen Beitrag zu leisten, dass die Geschichte des wichtigsten Industriezweiges Norwegens erzählt wird“, sagt Hans-Hermann Andreae, Managing Director der DEA Norge. Continue reading „Dea unterstützt Erdölmuseum in Stavanger weitere fünf Jahre“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Unter den Turbinenherstellern war Siemens Ende 2015 mit einem Marktanteil von etwa 54 Prozent deutlicher Marktführer.©Siemens Featured

Neuer Branchenbericht zur Windenergie

Wintershall feiert norwegisches Jubiläum


Unterwasser-Template des Projektes Maria auf dem Meeresgrund der Norwegischen See@Wintershall
Unterwasser-Template des Projektes Maria auf dem Meeresgrund der Norwegischen See@Wintershall

Stavanger, 29. Dezember 2016. Wintershall Norge beging im Jahr 2016 sein zehnjähriges Jubiläum. Das Tochterunternehmen des deutschen Erdöl- und Erdgasproduzenten Wintershall in Kassel wurde 2006 in Oslo gegründet. Nur zehn Jahre später beschäftigt das Unternehmen rund 500 Mitarbeiter an den Standorten in Stavanger und Bergen. Heute hält Wintershall rund 60 Lizenzen auf dem Norwegischen Kontinentalschelf, über die Hälfte davon als Betriebsführer. Das Unternehmen ist damit einer der bedeutendsten Lizenznehmer in Norwegen. Die tägliche Produktion beträgt über 80.000 Barrel Öläquivalent. Damit sei Wintershall Norge eine feste Größe im Öl- und Gasgeschäft des Landes, teilt das Unternehmen mit. Continue reading „Wintershall feiert norwegisches Jubiläum
“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Unter den Turbinenherstellern war Siemens Ende 2015 mit einem Marktanteil von etwa 54 Prozent deutlicher Marktführer.©Siemens Featured

Neuer Branchenbericht zur Windenergie