Kategorie: Schiffbau

Deutschland ist Partner für U-Boot-Beschaffung

Illustration der neuen U-Boote, die Norwegen in Deutschland bestellen will.©MoD
Illustration eines U-Bootes, das Norwegen in Deutschland bestellen will.©MoD

Oslo/Kiel, 3. Februar 2017. Norwegens Regierung hat Deutschland als strategischen Partner für den Neubau von U-Booten ausgewählt. Die Partnerschaft basiert auf dem gemeinsamen Kauf und dem Management identischer U-Boote der Ula-Klasse. Die Entscheidung beinhalte eine enge und langfristige Zusammenarbeit der Marine beider Länder, die die Kooperation mit der norwegischen und deutschen Industrie einschließe, heißt es in einer Pressemitteilung der norwegischen Regierung. Continue reading „Deutschland ist Partner für U-Boot-Beschaffung“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Unter den Turbinenherstellern war Siemens Ende 2015 mit einem Marktanteil von etwa 54 Prozent deutlicher Marktführer.©Siemens Featured

Neuer Branchenbericht zur Windenergie

Color Line und Ulstein Werft vereinbaren Bau des weltgrößten Hybridschiffes

Ab 2019 soll das neue Hybrid-Schiff im Einsatz sein©Colorline
Ab 2019 soll das neue Hybrid-Schiff im Einsatz sein©Colorline

Oslo, 24. Januar 2017. Color Line und die Ulstein Werft haben gemeinsam eine Absichtsvereinbarung über den Bau des weltweit größten Hybridschiffes getroffen. Geplant ist ein Einsatz des Schiffes ab der Sommersaison 2019 auf der Strecke Sandefjord-Strömstad. Die Fähre wird ein Plug-in-Hybrid sein, das heißt: Die Batterien werden über ein Ladekabel von einem Landstromanschluss oder über die schiffseigenen Generatoren mit umweltfreundlichem Strom versorgt werden. Continue reading „Color Line und Ulstein Werft vereinbaren Bau des weltgrößten Hybridschiffes“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Unter den Turbinenherstellern war Siemens Ende 2015 mit einem Marktanteil von etwa 54 Prozent deutlicher Marktführer.©Siemens Featured

Neuer Branchenbericht zur Windenergie

Erstes norwegisches Schiff mit neuem IMO Polar Code zertifiziert

Das Zulieferschiff M/V Stril Polar wurde als erstes norwegisches Schiff mit dem IMO Polar Code zertifiziert©Møkster Shipping AS
Das Zulieferschiff M/V Stril Polar wurde als erstes norwegisches Schiff mit dem IMO Polar Code zertifiziert©Møkster Shipping AS

Stavanger, 5. Dezember 2016. M/V Stril Polar, ein Schiff der Simon Møkster Shipping AS, erhielt als erstes norwegisches Schiff die Zertifizierung mit dem IMO Polar Code, die am 1. Januar 2017 in Kraft getreten ist. Der IMO Polar Code bescheinigt Schiffen, die in arktischen Gewässern oder in der Antarktis arbeiten, einen Mindeststandard bezüglich der zusätzlichen Herausforderungen in diesen beiden Regionen. Den Zertifizierungsprozess nahm die DNV GL gemeinsam mit der Norwegian Maritime Authority vor. Continue reading „Erstes norwegisches Schiff mit neuem IMO Polar Code zertifiziert“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Unter den Turbinenherstellern war Siemens Ende 2015 mit einem Marktanteil von etwa 54 Prozent deutlicher Marktführer.©Siemens Featured

Neuer Branchenbericht zur Windenergie

DNV GL: Tankerflotte wächst schneller als Seehandel

Die Teilnehmer der 31. Sitzung der DNV GL-Tanker-Arbeitsgruppe in Hamburg©DNV GL
Die Teilnehmer der 31. Sitzung der DNV GL-Tanker-Arbeitsgruppe in Hamburg©DNV GL

Hamburg, 12. Dezember 2016. Der Seehandel wird 2017 nach der Prognose der Klassifikationsgesellschaft DNV GL um 2,4 Prozent wachsen – so viel wie in diesem Jahr. Allerdings wird sich das Wachstum im Ölhandel (Rohöl und Produkte) um rund zwei Prozent verlangsamen. „Unglücklicherweise fällt das geringere Handelswachstum zeitlich mit einem Flottenwachstum zusammen, das 2017 sowohl bei Rohöl- als auch Produktentankern fünf Prozent übersteigen wird”, erklärte Jakub Walenkiewicz, Principal Market Analyst für Business Development Projects DNV GL auf der jüngsten Sitzung der DNV GL-Tankerarbeitsgruppe, auf der die neuesten Trends im Tankersegment vorgestellt wurden. Die Prognose für 2017 bleibe schwierig, vor allem aufgrund des Flottenwachstums. Bei einer begrenzten Zunahme des Bedarfs werden die Charterraten wahrscheinlich stark unter Druck geraten, so Walenkiewicz. Continue reading „DNV GL: Tankerflotte wächst schneller als Seehandel“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Unter den Turbinenherstellern war Siemens Ende 2015 mit einem Marktanteil von etwa 54 Prozent deutlicher Marktführer.©Siemens Featured

Neuer Branchenbericht zur Windenergie

Remi Eriksen als „Technologieführer des Jahres“ ausgezeichnet

Remi Eriksen, Präsident & CEO der DNV GL Group, erhielt von Teknisk Ukeblad die Auszeichnung als Technologieführer des Jahres©DNV GL
Remi Eriksen, Präsident & CEO der DNV GL Group, erhielt von Teknisk Ukeblad die Auszeichnung als Technologieführer des Jahres©DNV GL

Oslo, 20. Oktober 2016. Remi Eriksen, Präsident und CEO der DNV GL Group, wurde von der Zeitschrift Teknisk Ukeblad als „Technologieführer des Jahres“ geehrt. „Remi Eriksen führt ein Unternehmen mit einer Vision, die darin besteht, Einfluss auf die Sicherheit und Nachhaltigkeit der Zukunft zu haben. Anfang dieses Jahres veröffentlichte er den Technology Outlook 2025 und präsentierte kürzlich vor der UN den Bericht „The Future of Spaceship Earth“, der dokumentiert, dass nachhaltige Entwicklungsziele nicht schnell genug erreicht werden können, aber auch zeigt, wie die Wirtschaft daran teilhaben kann“, begründete Jan M. Moberg, Herausgeber des Teknisk Ukeblad, die Auszeichung. Continue reading „Remi Eriksen als „Technologieführer des Jahres“ ausgezeichnet“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Unter den Turbinenherstellern war Siemens Ende 2015 mit einem Marktanteil von etwa 54 Prozent deutlicher Marktführer.©Siemens Featured

Neuer Branchenbericht zur Windenergie

Führerlos auf dem Trondheimfjord Trondheimfjord wird weltweit erstes Testgebiet für autonomen Schiffsverkehr

Oslo, 3. Oktober 2016. Der Trondheimfjord wird das erste Testgebiet in der Welt für autonom fahrende Schiffe. Die Norwegian Maritime Authority und die Norwegian Coastal Administration haben Anfang Oktober einen Vertrag unterzeichnet, der Tests für autonom fahrende Schiffe auf dem Trondheim Fjord ermöglicht. Die Technische Universität Trondheim, NTNU, Kongsberg Seatex, Kongsberg Maritime, MARINTEK, Maritime Robotics und der Hafen Trondheim beteiligen sich an der Initiative. Continue reading Führerlos auf dem Trondheimfjord Trondheimfjord wird weltweit erstes Testgebiet für autonomen Schiffsverkehr

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Unter den Turbinenherstellern war Siemens Ende 2015 mit einem Marktanteil von etwa 54 Prozent deutlicher Marktführer.©Siemens Featured

Neuer Branchenbericht zur Windenergie

Nor-Shipping lädt zum Wettbewerb ein

Auch 2017 werden wieder drei Preise zur Nor-Shipping vergeben. Der Wettbewerb ist eröffnet.©Nor-Schipping
Auch 2017 werden wieder drei Preise zur Nor-Shipping vergeben. Der Wettbewerb ist eröffnet.©Nor-Schipping

Oslo, 12. Oktober 2016. Nor-Shipping, die größte Messe der maritimen Wirtschaft Skandinaviens, lädt zur Teilnahme am Wettbewerb um die Auszeichnungen mit dem „The Energy Efficiency Award“, „The Next Generation Ship Award“ und „The Young Entrepreneur Award“ ein. Außerdem fordert Nor-Shipping die junge Generation zur Teilnahme an der Initiative „Problem to Profit“ auf. Gemeinsam mit führenden Industrievertretern und Netzwerken will die Messe die Problempunkte der Branche identifizieren, um über soziale Medien junge Leute in den Prozess einzubeziehen, der der maritimen Wirtschaft eine neue Ausrichtung geben kann. Continue reading „Nor-Shipping lädt zum Wettbewerb ein“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Unter den Turbinenherstellern war Siemens Ende 2015 mit einem Marktanteil von etwa 54 Prozent deutlicher Marktführer.©Siemens Featured

Neuer Branchenbericht zur Windenergie

Große Präsentation zur Schiffbaumesse SMM in Hamburg

45 Unternehmen beteiligten sich auf der diesjährigen Schiffbaumesse SMM am norwegischen Gemeinschaftsstand.©JF
45 Unternehmen beteiligten sich auf der diesjährigen Schiffbaumesse SMM am norwegischen Gemeinschaftsstand.©JF

Hamburg, 8. September. Norwegen war auch auf der diesjährigen internationalen Schiffbaumesse SMM in Hamburg einer der größten Aussteller. Auf 1.200 Quadratmeter präsentierten 45 Unternehmen der Schifffahrernation Norwegen die neuesten Entwicklungen in ihrem Segment. „Wir erleben im Bereich Schifffahrt momentan schwierige Zeiten“, sagt Erlend Prytz, CEO der Norwegian Maritime Exportes, Organisator des norwegischen Gemeinschaftsstandes. „Die norwegischen Firmen sind aber nach wie vor gut im Geschäft“, so Prytz. Grund dafür sei die Tatsache, dass norwegische Unternehmen extrem innovativ sind. „Als Land mit hohen Kosten können wir nicht mit anderen Ländern konkurrieren. Daher müssen die Unternehmen ihren Fokus auf Innovation und Qualität legen. Sie investieren verstärkt in Forschung und Entwicklung, um in ihren Nischen Marktführer zu sein.“ Continue reading „Große Präsentation zur Schiffbaumesse SMM in Hamburg“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Unter den Turbinenherstellern war Siemens Ende 2015 mit einem Marktanteil von etwa 54 Prozent deutlicher Marktführer.©Siemens Featured

Neuer Branchenbericht zur Windenergie

DVN GL unterstützt Bau des Ecoships

Zehn bewegliche Masten mit Solarpaneelen erzeugen die Energie für das Schiff der Zukunft©Ecoship
Zehn bewegliche Masten mit Solarpaneelen erzeugen die Energie für das Schiff der Zukunft©Ecoship

Hamburg, 7. September. Das norwegische Zertifizierungs- und Engineering-Unternehmen DVN GL und die japanische Nichtregierungsorganisation Peace Boat haben auf der internationalen Schiffbaumesse SMM Anfang September in Hamburg ein Memorandum of Understanding zur Zusammenarbeit bei der Entwicklung, beim Bau und beim Betrieb des Peace Boat Ecoship vereinbart. Auch wollen beide Unternehmen bei der Promotion von Ecoship als Flaggschiff für die Erreichung der Klimaziele und für nachhaltige Schifffahrt kooperieren. Continue reading „DVN GL unterstützt Bau des Ecoships“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Unter den Turbinenherstellern war Siemens Ende 2015 mit einem Marktanteil von etwa 54 Prozent deutlicher Marktführer.©Siemens Featured

Neuer Branchenbericht zur Windenergie

Fischerei mit Ausfuhrrekord 2016

Skogsoy Bat ist einer der größten Herstellern von Fischerbooten in Norwegen.©Skogsoy Bat
Skogsoy Bat ist einer der größten Herstellern von Fischerbooten in Norwegen.©Skogsoy Bat

Oslo, 30. August 2016 (von Heiko Steinacher, GTAI). Für Norwegens Fischindustrie war 2015 ein gutes Jahr. Doch die Stimmung in der Branche ist nicht ganz ungetrübt. Kleinere Fischereiunternehmen und Gemeinden befürchten, dass die von der Regierung geplante Lockerung des teilweisen Fang-Ablieferzwangs an lokale Verarbeitungsbetriebe zu ihren Lasten gehen könnte. Die Verschärfung der Vorschriften für das Fischen in Emissions-Überwachungsgebieten (ECA) könnte die Nachfrage nach Elektroantrieben und/oder umweltfreundlichen Kraftstoffen beflügeln.

Norwegen ist der zweitgrößte Fischexporteur der Welt hinter der VR China. Im Jahr 2015 führte das Königreich Fisch und Meeresfrüchte im Wert von 74,5 Mrd. Norwegischen Kronen (nkr; etwa 8,3 Mrd. Euro, 1 Euro = 8,9496 nkr im Jahresdurchschnitt 2015) aus, fast 8,5% mehr als 2014. Die EU, in die rund zwei Drittel davon gehen, nahm sogar 17% mehr Fisch und Fischereierzeugnisse aus norwegischer Produktion ab. Exportiert werden vor allem Lachse und Fjordforellen, Kabeljau, Stockfisch und Makrelen. Etwa 60% der Branchenausfuhr sind Frischeprodukte.

Weiterlesen

 

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Unter den Turbinenherstellern war Siemens Ende 2015 mit einem Marktanteil von etwa 54 Prozent deutlicher Marktführer.©Siemens Featured

Neuer Branchenbericht zur Windenergie