Kategorie: Transport & Logistik

Ein Schiffstunnel für die Sicherheit

Oslo, März 2017. Als wäre eine Reise mit den Hurtigruten durch Norwegens Fjorde nicht schon spektakulär genug. Bald werden die Touristen auf ihrem Weg entlang der Küste nicht nur riesige Wasserfälle, gigantische Felsvorsprünge oder atemberaubende Nordlichter bestaunen können – bald gehört auch eine Durchfahrt durch einen Tunnel nahe der Ortschaft Stad zum Reiseprogramm. Die technische Machbarkeitsstudie des Tunnel-Projektes ist abgeschlossen, Anfang Januar dieses Jahres wurde das Vorhaben für die Prüfung der Umweltverträglichkeit eingereicht, und im kürzlich veröffentlichten Nationalen Transportplan 2018 bis 2029 wird der Stad-Tunnel von der norwegischen Küstenadministration Kystverket empfohlen. Alle Zeichen deuten darauf hin, dass diese Weltneuheit tatsächlich Realität werden wird.

Continue reading „Ein Schiffstunnel für die Sicherheit“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× In der Bauwirtschaft lagen die monatlichen Bruttolöhne 2015 durchschnittlich bei 40.500 NOK©BPN Featured

Aktuelle Entwicklung der Lohn- und Lohnnebenkosten

Transportplan 2018-2029 bereit zur Verabschiedung

Ministerpräsidentin Erna Solberg und Finanzministerin Siv Jensen informierten über die Arbeit am Nationalen Transportplan. Mit dabei die Vorsitzenden der kooperierenden Parteien Knut Arild Hareide (KrF) und Trine Skei Grande (Venstre)©regjieringen
Ministerpräsidentin Erna Solberg und Finanzministerin Siv Jensen informierten über die Arbeit am Nationalen Transportplan. Mit dabei die Vorsitzenden der kooperierenden Parteien Knut Arild Hareide (KrF) und Trine Skei Grande (Venstre)©regjieringen

Oslo, 2. März 2017. Norwegens Regierung wird dem Parlament noch vor Ostern den Nationalen Transportplan 2018-20129 präsentieren. In einer gemeinsamen Pressekonferenz informierten Verkehrsminister Ketil Solvik-Olsen, Ministerpräsidentin Erna Solberg und Finanzministerin Siv Jensen über die wichtigsten Ziele beim Ausbau und der Modernisierung der Infrastruktur in Norwegen. Verkehrsminister Solvik-Olsen betonte, dass es eine große Übereinstimmung der vier kooperierenden Parteien im Parlament bezüglich des Nationalen Transportplanes gebe. Continue reading „Transportplan 2018-2029 bereit zur Verabschiedung“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Den Stad-Schiffstunnel kann auch das größte Hurtigruten-Schiff, die Midnatsol, passieren.©Norwegian Coastal Administration Featured

Ein Schiffstunnel für die Sicherheit

Norwegian mit bestem Jahresergebnis der Firmengeschichte

Norwegian hebt weiter ab: Für Januar 2017 meldet die Airline ein Passierwachstum von 20 Prozent.©norwegian
Norwegian hebt weiter ab: Für Januar 2017 meldet die Airline ein Passierwachstum von 20 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat.©norwegian

Oslo, 17. Februar 2017. Die norwegische Low-Cost-Airline Norwegian erwirtschaftete im vergangenen Jahr das beste Ergebnis ihrer Firmengeschichte. Wie das Unternehmen mitteilt, betrug der Nettoprofit 2016 1,13 Milliarden NOK. Das Ergebnis sei auf das internationale Wachstum, speziell auf die interkontinentalen Routen, sowie auf die wachsende Präsenz in Großbritannien und in Spanien zurückzuführen, teilt das Unternehmen mit. Die Einnahmen betrugen im vergangenen Jahr 26 Milliarden NOK, ein Wachstum gegenüber dem Vorjahr um 16 Prozent. Continue reading „Norwegian mit bestem Jahresergebnis der Firmengeschichte“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Den Stad-Schiffstunnel kann auch das größte Hurtigruten-Schiff, die Midnatsol, passieren.©Norwegian Coastal Administration Featured

Ein Schiffstunnel für die Sicherheit

Norwegen an Allianz gegen Sozialdumping im Transportgewerbe beteiligt

Paris, 31. Januar 2017. Norwegen, Deutschland und sieben weitere europäische Länder haben eine Allianz gegen Sozialdumping im Transportgeschäft gegründet. Die beteiligten Länder Norwegen, Deutschland, Frankreich, Österreich, Belgien, Dänemark, Italien, Luxemburg und Schweden unterzeichneten in Paris eine gemeinsame Erklärung mit einem Aktionsplan, in der sie sich verpflichten, den Kampf gegen Sozialmissbrauch zu verstärken und sich gemeinsam für eine einheitlichere Anwendung europäischer Sozialvorschriften einzusetzen. Continue reading „Norwegen an Allianz gegen Sozialdumping im Transportgewerbe beteiligt“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Den Stad-Schiffstunnel kann auch das größte Hurtigruten-Schiff, die Midnatsol, passieren.©Norwegian Coastal Administration Featured

Ein Schiffstunnel für die Sicherheit

Norwegischer Frachter in Brunsbüttel mit LNG betankt

Schiffsbetankung im Elbehafen Brunsbüttel©Elbehafen Brunsbüttel
Schiffsbetankung im Elbehafen Brunsbüttel©Elbehafen Brunsbüttel

Brunsbüttel, 28. Januar 2017. Nachdem im April des vergangenen Jahres bereits die erstmalige Befüllung des LNG-Kesselwaggons der VTG im Elbehafen Brunsbüttel erfolgreich erprobt wurde, konnte sich der Elbehafen nun auch erstmals als geeigneter LNG-Bunkerstandort beweisen. Der unter norwegischer Flagge fahrende und zur norwegischen Reederei KGJ Cement gehörende Zementfrachter „Ireland“ wurde am 28. Januar mit LNG betankt. Der im Jahr 2016 gebaute Frachter verfügt über einen sogenannten Dual Fuel Motor und ist dadurch in der Lage, sowohl mit LNG als auch mit Marinediesel zu fahren. Continue reading „Norwegischer Frachter in Brunsbüttel mit LNG betankt“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Den Stad-Schiffstunnel kann auch das größte Hurtigruten-Schiff, die Midnatsol, passieren.©Norwegian Coastal Administration Featured

Ein Schiffstunnel für die Sicherheit

Mehr Passagiere im öffentlichen Verkehr

Der Busverkehr legte am stärksten zu©BPN
Der Busverkehr legte am stärksten zu©BPN

Oslo, 3. Januar 2017. Die Zahl der Passagiere im öffentlichen Verkehr wuchs im dritten Quartal 2016 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 9,2 Millionen – ein Zuwachs um 6,8 Prozent. Sowohl der Verkehr auf der Straße als auch Boote und Bahn legten zu, teilt das Statistische Amt Norwegens, SSB, mit. Continue reading „Mehr Passagiere im öffentlichen Verkehr“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Den Stad-Schiffstunnel kann auch das größte Hurtigruten-Schiff, die Midnatsol, passieren.©Norwegian Coastal Administration Featured

Ein Schiffstunnel für die Sicherheit

Über zehn Brücken und durch sieben Tunnel Bilfinger Industrial Services Norway AS am Bau der Eisenbahnverbindung Larvik – Porsgrunn beteiligt

Drei Tunnelportale nebeneinander©Anne Mette Storvik, Jernbaneverket
Infrastruktur à la Norwegen: Tunnel über Tunnel©Anne Mette Storvik, Jernbaneverket

Larvik, 8. Dezember 2016. Norwegen hat ein ambitioniertes Investitionsprogramm im Bereich Transport und Logistik. Neben dem Bau der Follo Line, eine Eisenbahnverbindung im Südosten des Landes, und dem Ausbau der Atlantikstraße im Westen gehört der Bau der zweigleisigen Schienenstrecke zwischen Larvik und Porsgrunn zu den großen laufenden norwegischen Infrastrukturprojekten. Über ihre norwegische Tochter ist die Bilfinger SE, Mannheim, daran beteiligt. Continue reading Über zehn Brücken und durch sieben Tunnel Bilfinger Industrial Services Norway AS am Bau der Eisenbahnverbindung Larvik – Porsgrunn beteiligt

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Den Stad-Schiffstunnel kann auch das größte Hurtigruten-Schiff, die Midnatsol, passieren.©Norwegian Coastal Administration Featured

Ein Schiffstunnel für die Sicherheit

Follo Line voll im Plan 30 Prozent der Bauarbeiten des größten Infrastrukturprojektes Norwegens bereits realisiert

Ein Zwillingstunnel mit zwei separaten, parallel verlaufenden Schienensträngen wird Oslo mit Ski verbinden.©Jernbaneverket
Ein Zwillingstunnel mit zwei separaten, parallel verlaufenden Schienensträngen wird Oslo mit Ski verbinden.©Jernbaneverket

Oslo, 23. November 2016. Die Bauarbeiten für das Follo Line Projekt, das größte Infrastrukturvorhaben Norwegens, liegen voll im Zeitplan. Wie Kathrine Kjelland, Kommunikationschefin des Projektes bei Jernbaneverket auf Anfrage des BusinessPortals Norwegen mitteilt, sind 30 Prozent der Bauarbeiten realisiert. Seit September fressen sich die ersten beiden Tunnelbohrmaschinen durch den Berg. Im Dezember 2021 sollen die ersten Züge fahren. Continue reading Follo Line voll im Plan 30 Prozent der Bauarbeiten des größten Infrastrukturprojektes Norwegens bereits realisiert

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Den Stad-Schiffstunnel kann auch das größte Hurtigruten-Schiff, die Midnatsol, passieren.©Norwegian Coastal Administration Featured

Ein Schiffstunnel für die Sicherheit

Neue Containerlinie zwischen Rotterdam und Oslo

Das in diesem Jahr gegründete Unternehmen Viasea ist in der südnorwegischen Stadt Moss am Oslofjord beheimatet.©Viasea
Das in diesem Jahr gegründete Unternehmen Viasea ist in der südnorwegischen Stadt Moss am Oslofjord beheimatet.©Viasea

Oslo, 3. November 2016. Ab November wird die norwegische Reederei Viasea Shipping AS eine neue wöchentliche Containerlinie zwischen dem Hafen Moerdijk bei Rotterdam und dem Oslofjord betreiben. Die erste Abfahrt erfolgt am 4. November mit Ankunft in Oslo am 7. November. Wie das Unternehmen mitteilt, werden explizit Terminals für den Kurzstreckenverkehr angelaufen, um die großen und überfüllten Tiefseehäfen zu umgehen.

Den Fokus will das Unternehmen auf Pünktlichkeit und Berechenbarkeit legen, um die Schifffahrt als eine realistische Alternative zum Straßenverkehr zu etablieren. Viasea will als kleiner, aber flexibler Player am Markt agieren. Das Unternehmen geht davon aus, dass es ein riesiges Potenzial gibt, Fracht von der Straße auf die See zu holen. Der Kurzstreckenverkehr könne seinen Service mit dem verstärkten Einsatz von innovativen Lösungen und mit der Digitalisierung weiter verbessern .

Viasea ist in Deutschland vor allem in der Region Nordhein-Westfalen aktiv.

 

Continue reading „Neue Containerlinie zwischen Rotterdam und Oslo“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Den Stad-Schiffstunnel kann auch das größte Hurtigruten-Schiff, die Midnatsol, passieren.©Norwegian Coastal Administration Featured

Ein Schiffstunnel für die Sicherheit

WITRON rüstet neues REMA-Verteilzentrum aus

WITRON baut für REMA ein Vollsortiments-Logistikzentrum in Vinterbro©REMA
WITRON baut für REMA ein Vollsortiments-Logistikzentrum in Vinterbro©REMA

Parkstein/Oslo, 3. November 2016. Nachdem der norwegische Lebensmitteleinzelhändler REMA 1000 den Generalunternehmer WITRON Logistik + Informatik Ende Oktober 2015 mit dem Umsetzung eines Vollsortiment-Logistikzentrums in Stavanger beauftragt hat, realisieren beide Unternehmen nun das nächste Projekt. Der Parksteiner Systemintegrator WITRON erhielt jetzt auch den Auftrag für die Planung, Installation und den Service des neuen REMA-Verteilzentrums in Vinterbro. Aus der 50.000 Quadratmeter großen Anlage werden 574 Filialen beliefert. Der Vertrag wurde Anfang September 2016 unterschrieben.Die voll- beziehungsweise teilautomatisierten WITRON-Kommissioniersysteme OPM (Order Picking Machinery), DPS (Dynamic Picking System) und CPS (Car Picking System) werden im neuen Distributionszentrum in den Bereichen Trocken-, Frische- und Tiefkühlsortiment eingesetzt. Wie schon beim Projekt in Stavanger seien neben einer hohen Wirtschaftlichkeit die Kriterien Flexibilität, Ergonomie, dichtgepackte Filialpaletten und maximale Auftragskonsolidierung entscheidende Vergabekriterien für das Projekt in Vinterbro gewesen, teilt WITRON mit. Continue reading „WITRON rüstet neues REMA-Verteilzentrum aus“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Den Stad-Schiffstunnel kann auch das größte Hurtigruten-Schiff, die Midnatsol, passieren.©Norwegian Coastal Administration Featured

Ein Schiffstunnel für die Sicherheit