Kategorie: Green Tech

Equinor erhält Genehmigung für CO2-Speicherung im norwegischen Festlandsockel

Illustration der Speicherstruktur im Sleipner-Feld.©Equinor
Illustration der CO2-Speicherstruktur im Sleipner-Feld.©Equinor

Oslo, 11. Januar 2019. Der norwegische Energiekonzern Equinor hat von der Regierung Norwegens eine Nutzungsgenehmigung für die CO2-Speicherung im norwegischen Festlandsockel erhalten. Dies wurde heute im Kabinett beschlossen. Die zugewiesene Fläche für die Speicherung von CO₂ befindet sich wie im Juli vergangenen Jahres angekündigt in der Nähe des Troll-Öl- und Gasfeldes. Continue reading „Equinor erhält Genehmigung für CO2-Speicherung im norwegischen Festlandsockel“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Oslo offiziell zur Umwelthauptstadt Europas gekürt

Oslo, 4. Januar 2018. Norwegens Hauptstadt Oslo ist 2019 “Europäische Umwelthauptstadt”. Der EU-Kommissar für Umwelt, Fischerei und maritime Angelegenheiten, Karmenu Vella, überreichte die Auszeichnung “European Green Capital Award” am 4. Januar im Osloer Rathaus. Im Laufe des Jahres soll Oslo Botschafter für eine gute Klima- und Umweltarbeit sein und intelligente Lösungen für andere Städte vorstellen. Die norwegische Hauptstadt hat sich zum Ziel gesetzt, die erste emissionsfreie Stadt der Welt zu werden. Continue reading „Oslo offiziell zur Umwelthauptstadt Europas gekürt“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

TrønderEnergi und Stadtwerke München vereinbaren umfangreiche Kooperation

Die Stadtwerke München und der norwegische Energieversorger TrønderEnergi investieren gemeinsam drei Milliarden NOK in vier neue Windparks. Im Bild: Der Windpark Bessakerfjellet in Roan, einer von vier Windparks, die künftig gemeinsam betrieben werden sollen.©TrønderEnergi
Die Stadtwerke München und der norwegische Energieversorger TrønderEnergi investieren gemeinsam drei Milliarden NOK in vier neue Windparks. Im Bild: Der Windpark Bessakerfjellet in Roan, einer von vier Windparks, die künftig gemeinsam betrieben werden sollen.©TrønderEnergi

Trondheim, 3. Januar 2018. Das norwegische Energieunternehmen TrønderEnergi und die Stadtwerke München (SWM) haben eine umfangreiche Zusammenarbeit im Bereich erneuerbare Energie vereinbart. Die Unternehmen wollen künftig in drei Bereichen kooperieren: Investitionen in bestehende Windenergie und Aufbau neuer Windenergieerzeugung, Gründung eines gemeinsamen Joint Ventures TrønderEnergi Vind AS und verstärkter Austausch von Knowhow im Bereich erneuerbare Energien. Continue reading „TrønderEnergi und Stadtwerke München vereinbaren umfangreiche Kooperation“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Jeder dritte Neuwagen in Norwegen ein Elektroauto

 

Der Nissan Leaf war 2018 mit 12.303 Neuzulassungen der meistverkaufte Pkw in Norwegen.r©OFV
Der Nissan Leaf war 2018 mit 12.303 Neuzulassungen 2018 der meistverkaufte Pkw in Norwegen.©OFV

2018 haben Personenwagen mit alternativen Kraftstoffen ihre starke Position auf dem norwegischen Markt ausgebaut. 31,2 Prozent aller im vergangenen Jahr verkauften neuen Pkw waren emissionsfreie Autos. Im Vorjahr waren es 20,9 Prozent. Elektroautos und wiederaufladbare Hybrids machten zusammen 49,1 Prozent des Marktes für Neuwagen aus. Das sind 9,9 Prozent mehr als 2017. Die durchschnittlichen CO2-Emissionen aller im Jahr 2018 neu zugelassenen Personenkraftwagen betrug 71 g/km, 11 g/km weniger als im Jahr 2017. Continue reading „Jeder dritte Neuwagen in Norwegen ein Elektroauto“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Bau von Storheia-Windkraftanlagen wird nicht gestoppt

Vosen Vind realisiert gegenwärtig Europas größtes Onshore-Windkraftprojekt mit sechs Windparks und einer installierten Leistung von 1.000 MW.©Statkraft

Oslo, 21. Dezember 2018. Der Bau der Storheia-Windkraftanlagen am Standort Sør-Fosen (Sørgruppa) wird nicht gestoppt. Im Oktober 2018 hatten sich Vertreter der Region Sør-Fosen, einem Gebiet der Ureinwohner Sami, vor dem Ausschuss zur Überwachung des UN-Übereinkommens zur Beseitigung jeder Form von Rassendiskriminierung (CERD) über die Entwicklung der Windkraftanlage bei Storheia beschwert. Sie hätte negative Auswirkungen auf Teile der Winterweide bis zum Standort Sør-Fosen (Sørgruppa) im Rentierweidegebiet von Fosen. Unterstützung erhielten die Beschwerdeführer vom Hohen Kommissars der Vereinten Nationen für Menschenrechte. Er hatte in einem Schreiben vom 10. Dezember 2018 den Ausschuss ersucht, den Bau der Windenergieanlage auszusetzen. Continue reading „Bau von Storheia-Windkraftanlagen wird nicht gestoppt“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Nel ASA unterzeichnet neue Rahmenvereinbarung mit Shell

Oslo, 18. Dezember 2018. Nel Hydrogen A/S, eine Tochtergesellschaft von des norwegischen Hydrogen-Spezialisten Nel ASA, hat von Shell Nederland Verkoopmaatschappij BV Aufträge für die Installation von zwei H2Station® in den Niederlanden erhalten. Die Aufträge folgen der Unterzeichnung einer neuen Rahmenvereinbarung zwischen Nel und Shell Global Solutions International BV. Continue reading „Nel ASA unterzeichnet neue Rahmenvereinbarung mit Shell“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Nel ASA-Unternehmen erhalten Zuschüsse aus Dänemark und Norwegen

Oslo, 23. Dezember 2018. Die Tochterunternehmen des norwegischen Hydrogen-Spezialisten Nel ASA, Nel Hydrogen A/S, Nel Hydrogen Electrolyser und Uno-X Hydrogen, haben in den vergangenen Wochen Zuschüsse aus verschiedenen Förderprogrammen aus Dänemark und Norwegen erhalten. Continue reading „Nel ASA-Unternehmen erhalten Zuschüsse aus Dänemark und Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Statkraft investiert in Münchner Start-up eeMobility

Das Start-up eemobile bietet Lademöglichkeiten für die Dienstwagenflotten von Unternehmen.©Statkraft
Das Start-up eeMobility GmbH bietet Lademöglichkeiten für Dienstwagenflotten von Unternehmen.©Statkraft

Oslo, 21. Dezember 2018. Das norwegische Unternehmen Statkraft steigt in den deutschen Lademarkt für Elektroautos ein. Europas größte Erzeuger erneuerbarer Energien übernimmt 61 Prozent der Anteile an der Münchner eeMobility GmbH. Das Startup entwickelt Ladelösungen für Unternehmensflotten. Continue reading „Statkraft investiert in Münchner Start-up eeMobility“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Statkraft liefert ab 2021 Ökostrom an Mercedes-Benz Cars

Der Windpark Bassum ist einer der Windparks, aus denen Statkraft regenerativen Strom an Mercedes-Benz liefert.©Statkraft
Der Windpark Bassum ist einer der Windparks, aus denen Statkraft regenerativen Strom an Mercedes-Benz liefert.©Statkraft

Stuttgart/Düsseldorf, 18. Dezember 2018. Der norwegische Energieversorger Statkraft und der deutsche Autobauer Mercedes-Benz haben einen Vertrag über die Lieferung von erneuerbarem Strom unterzeichnet. Ab 2021 bezieht Mercedes-Benz Cars von Statkraft Strom aus sechs Bürgerwindparks in Niedersachsen zur Versorgung des Bremer Mercedes-Benz-Werks sowie der Batterieproduktionsstandorte wie Kamenz und Stuttgart-Untertürkheim. Im September 2018 hatte Statkraft angekündigt, nach Ablauf der EEG-Förderung drei bis fünf Jahre lang Strom aus diesen Parks zu beziehen. Continue reading „Statkraft liefert ab 2021 Ökostrom an Mercedes-Benz Cars“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

EU, Island und Norwegen: Nächster Schritt zur gemeinsamen Emissionsreduzierung

Der isländische Umweltminister Gudmundur Ingi Gudbrandsson, der EU-Kommissar für Klima- und Energiefragen Miguel Arias Cañete und der norwegische Klima- und Umweltminister Ola Elvestuen trafen sich in Kattowitz, um eine gemeinsame Vereinbarung über Emissionsziele bis 2030 zu diskutieren.©o Rand
V.l.: Der isländische Umweltminister Gudmundur Ingi Gudbrandsson, der EU-Kommissar für Klima- und Energiefragen Miguel Arias Cañete und der norwegische Klima- und Umweltminister Ola Elvestuen trafen sich in Kattowitz, um eine gemeinsame Vereinbarung über Emissionsziele bis 2030 zu diskutieren.©Jo Rand

Katowice, 13. Dezember 2018. Die EU, Island und Norwegen vereinbarten in Katowice das weitere Vorgehen bezüglich einer Einigung über die gemeinsame Erreichung des Emissionsziels bis 2030. Norwegen kann weiterhin entscheiden, wie die Emissionssenkungen umgesetzt werden sollen. Continue reading „EU, Island und Norwegen: Nächster Schritt zur gemeinsamen Emissionsreduzierung“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer