Kategorie: Beziehungen zu Deutschland

Norwegisch-Bayerische Zusammenarbeit in Horizon 2020 Workshop in München zur Forschungs- und Innovationskooperation im Bereich Energie, Klima und Umwelt

 Teilnehmer und Organisatoren im Gartengeschoß der BayFOR©BayFOR
Teilnehmer und Organisatoren des Workshops im Gartengeschoß der BayFOR©BayFOR

München, 23./24. Oktober 2018. Am 23. und 24. Oktober 2018 trafen sich rund 60 norwegische und bayerische Wissenschaftler und Unternehmer in der Bayerischen Forschungsallianz (BayFOR) zum Norwegian-Bavarian Workshop on Future Opportunities within Energy, Climate and Environment – International Cooperation in Horizon 2020 in München. Der Workshop wurde von der BayFOR in Zusammenarbeit mit dem Norwegischen Forschungsrat (RCN) organisiert und bot den Teilnehmern die Möglichkeit, mehr über europäische Fördermöglichkeiten für Forschungs- und Innovationsprojekte im Bereich Energie, Klima und Umwelt zu erfahren sowie Kontakte zu knüpfen und bestehende Netzwerke zu vertiefen. Continue reading Norwegisch-Bayerische Zusammenarbeit in Horizon 2020 Workshop in München zur Forschungs- und Innovationskooperation im Bereich Energie, Klima und Umwelt

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher

Deutsch-Norwegischer Erfahrungsaustausch zu Wasserstofftechnologie

Anlässlich der bestehenden Partnerschaft zwischen dem Land Baden-Württemberg und des norwegischen Verwaltungsbezirks Akershus besuchte deren Regierungspräsidentin das DLR in Lampoldshausen.©DLR
Anlässlich der bestehenden Partnerschaft zwischen dem Land Baden-Württemberg und dem norwegischen Verwaltungsbezirk Akershus besuchte deren Regierungspräsidentin das DLR in Lampoldshausen.©DLR

Lampoldshausen, 24. Oktober 2018. Eine zehnköpfige Delegation aus Norwegen unter Leitung von Anette Solli, Regierungspräsidentin des Verwaltungsbezirks Akershus, besuchte am 24. Oktober 2018 das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Standort Lampoldshausen. Das DLR ist als europäischer Forschungs- und Teststandort für chemische Raumfahrtantriebe ein wichtiger Raumfahrtstandort in Baden-Württemberg. Ziel der Delegationsreise war es, bereits bestehende Partnerschaften zwischen dem Regierungsbezirk Akershus in Norwegen und Baden-Württemberg zu stärken und neue Möglichkeiten für die Kooperation in den Bereichen Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Wasserstofftechnologie zu identifizieren. Continue reading „Deutsch-Norwegischer Erfahrungsaustausch zu Wasserstofftechnologie“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher

Deutsch-Norwegische Freundschaftsgesellschaft feiert 30-jähriges Jubiläum in Halle

Teilnehmer der Diskussionsrunde,  v.l.: Johann R. Leiss, Axel Berg, Moderatorin Julia Stöber, Petter Ølberg und  Herbert Brande©DNF
Teilnehmer der Diskussionsrunde,  v.l.: Johann R. Leiss, Axel Berg, Moderatorin Julia Stöber, Petter Ølberg und  Herbert Brandes©DNF

Halle, 20. Oktober 2018. 170 Gäste feierten am 20. Oktober im Luchskino in Halle mit einer Multivisionsshow, einer Talkrunde, Musik auf der  Hardanger-Fiedel und der Ehrung verdienter Mitglieder das 30-jährige Jubiläum der Deutsch-Norwegische Freundschaftsgesellschaft. Continue reading „Deutsch-Norwegische Freundschaftsgesellschaft feiert 30-jähriges Jubiläum in Halle“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher

Norwegisches Gastlandprogramm für Buchmesse Frankfurt 2019 vorgestellt

Das Gastlandprogramm wurde auf einer Pressekonferenz in Frankfurt/Main vorgestellt. ©Hanne Gjørtz / KUD
Das Gastlandprogramm Norwegens wurde auf einer Pressekonferenz in Frankfurt/Main vorgestellt. ©Hanne Gjørtz / KUD

Frankfurt/Main, 11. Oktober 2018. NORLA, Norwegian Litterature Abroad, hat auf der Frankfurter Buchmesse das Gastlandprogramm für das kommende Jahr vorgestellt. Es steht unter dem Titel „Der Traum in uns“. Norwegen ist im kommenden Jahr Gastland der Frankfurter Buchmesse. Neben dem Ministerium für Kultur, dem Ministerium für Handel und Industrie und dem Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten wird der Auftritt des Landes von privaten Sponsoren und verschiedenen Organisationen unterstützt. Continue reading „Norwegisches Gastlandprogramm für Buchmesse Frankfurt 2019 vorgestellt“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher

Botschaftsempfang zum Tag der Deutschen Einheit im Osloer Konzerthaus

Botschafter Alfred Grannas bei seiner Begrüßungsansprache – in deutscher und norwegischer Sprache©BPN
Botschafter Alfred Grannas bei seiner Begrüßungsansprache – in deutscher und norwegischer Sprache©BPN

Oslo, 10. Oktober 2018. Am 9. Oktober empfing Alfred Grannas, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Norwegen, Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft, um mit ihnen gemeinsam den Tag der Deutschen Einheit zu begehen. Der  3. Oktober sei nicht nur der Nationalfeiertag Deutschlands, sondern ein Symbol dafür, was erreicht werden kann, wenn man das Richtige tut, sagte Alfred Grannas in seiner Begrüßungsrede. Der Botschafter, der im September sein Amt in Oslo antrat, erinnerte an den starken Willen der Deutschen, die Einheit herzustellen und den Prozess der Wiedervereinigung erfolgreich zu gestalten.  Continue reading „Botschaftsempfang zum Tag der Deutschen Einheit im Osloer Konzerthaus“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher

Peer Gynt Club begeht 30-jähriges Jubiläum in Hamburg

 V.l.n.r.: Rolf Engelhardtsen, Ehrenpräsident Deutsch-Norwegische Handelskammer, Petter Ølberg, Norwegens Botschafter in Deutschland, Corinna Nienstedt, Geschäftsführerin Handelskammer Hamburg, Kai-Axel Aanderud, Vorsitzender Peer Gynt Club, und Detlef Palm, Norwegens Honorarkonsul für Hamburg.
V.l.n.r.: Rolf Engelhardtsen, Ehrenpräsident der Deutsch-Norwegischen Handelskammer, Petter Ølberg, Norwegens Botschafter in Deutschland, Corinna Nienstedt, Geschäftsführerin Handelskammer Hamburg, Kai-Axel Aanderud, Vorsitzender des Peer Gynt Club, und Detlef Palm, Norwegens Honorarkonsul für Hamburg.

Hamburg, 20. September 2018. Am 20. September beging der Peer Gynt Club, eines der größten deutsch-norwegischen Netzwerke, sein 30-jähriges Jubiläum. Über einhundert Mitglieder und deren Geschäftsfreunde nahmen an der Jubiläumsfeier „30 Jahre Peer Gynt Club“ in der Handelskammer Hamburg teil. Petter Ølberg, Norwegens Botschafter in Deutschland, beglückwünschte die Vereinigung zum 30-jährigen Bestehen und würdigte ihren essenziellen Beitrag zum Ausbau der deutsch-norwegischen Beziehungen. Corinna Nienstedt, Geschäftsführerin der Handelskammer Hamburg, begrüßte den Peer Gynt Club in den Räumlichkeiten der Handelskammer und lud ihn ein, auch künftige Festveranstaltungen in dem imposanten Gebäude direkt hinter dem Hamburger Rathaus auszurichten.

Continue reading „Peer Gynt Club begeht 30-jähriges Jubiläum in Hamburg“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher

Unternehmensberaterin zeigt Kunst in der AHK Norwegen

V.l.: Botschafter Gramsaa, Ina Susanne Bach und Norbert Pestka zur Eröffnung der Ausstellung©Deutsche Botschaft Oslo
Begrüßung der Gäste, v.l.: Botschafter Alfred Grannas, Ina Susanne Bach und Norbert Pestka zur Eröffnung der Ausstellung©Deutsche Botschaft Oslo

Oslo, 20. September 2018. Am 20. September hatten Norbert Pestka, Geschäftsführer der Deutsch-Norwegischen Handelskammer, und Alfred Grannas, neuer deutscher Botschafter in Norwegen, zu einer außergewöhnlichen Vernissage eingeladen. In den Räumen der AHK Norwegen im Drammensveien 111 B  stellte mit Ina Susanne Bach nicht nur eine Künstlerin, sondern auch eine Unternehmensberaterin Werke aus, die die Kunst gezielt als Management-Instrument einsetzt. Continue reading „Unternehmensberaterin zeigt Kunst in der AHK Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher

Offshore-Windpark Arkona liefert ersten Strom

44 Windanlagen sind im Windpark Arkona gegenwärtig in Betrieb.©Equinor
44 Windanlagen sind im Windpark Arkona gegenwärtig in Betrieb.©Equinor

Oslo, 24. September 2018. Der Offshore-Windpark Arkona im deutschen Teil der Ostsee hat  die ersten von 60 Turbinen in Betrieb genommen und den ersten Strom in das deutsche Stromnetz eingespeist. Das 385-MW-Projekt wird von einem Joint Venture betrieben, an dem zu je 50 Prozent das deutsche Energieunternehmen E.ON und der norwegischen Energiekonzern Equinor beteiligt sind. Arkona kann nach Fertigstellung Strom für rund 400.000 deutsche Haushalte liefern. Continue reading „Offshore-Windpark Arkona liefert ersten Strom“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher

Norwegische Digitalisierungs-Experten in München

München, 21 September 2018. Bayern und Norwegen wollen im Bereich Industrie 4.0, Digitalisierung und Forschung stärker zusammenarbeiten. Zu diesen Themen werden in nächster Zeit gleich mehrere Veranstaltungen in München stattfinden.  Continue reading „Norwegische Digitalisierungs-Experten in München“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher

Ein unscheinbares Rohr für Wärme und Energie in Deutschland Norwegen zwischen dem Glauben an das Erdgas und der Suche nach neuen Geschäftsfeldern

Die Gasaufbereitungsanlage Kårstø ist Start der Pipeline Europipe 2, dies Gas nach Dornum transportiert.©Iljfa C. Hendel
Europipe 2, mit einer Länge von 620 Kilometern die längste der drei Gaspipelines nach Deutschland, am Startpunkt in der Gasaufbereitungsanlage Kårstø ©Iljfa C. Hendel

Es ist nur ein einfaches gelbes Rohr. In der Erdgasaufbereitungsanlage Kårstø in der Gemeinde Tysvær im Westen Norwegens startet die Europipe 2, die Pipeline, die seit 1999 Erdgas aus Norwegen direkt nach Deutschland bringt. Hier wird auch das Erdgas aufbereitet, das durch  die beiden anderen Leitungen, Norpipe und Europipe, nach Emden und Dornum in Ostfriesland  fließt. BusinessPortal Norwegen folgte einer Einladung des Verbandes Zukunft Erdgas e.V. und besuchte gemeinsam mit anderen Journalisten das größte Erdgasaufbereitungswerk Europas und das drittgrößte der Welt. In Oslo luden Unternehmensvertreter und die Staatssekretärin Ingvil Smines Tybring-Gjedde zu Gesprächen über die Perspektiven des Erdgases, den Glauben an den saubersten aller fossilen Brennstoffe und die deutsch-norwegischen Energiebeziehungen. Continue reading Ein unscheinbares Rohr für Wärme und Energie in Deutschland Norwegen zwischen dem Glauben an das Erdgas und der Suche nach neuen Geschäftsfeldern

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Norwegens Gemeinschaftsstand zur SMM 2018©BPN Featured

Elektrisch, autonom und zukunftssicher