Kategorie: Beziehungen zu Deutschland

Wirtschaftsrat tagt zur maritimen Wirtschaft in Hamburg und Kiel

Teilnehmer der Frühjahrstagung des Wirtschaftsrates© Kgl. Norwegische Botschaft 
Teilnehmer der Frühjahrstagung des Wirtschaftsrates beim Besuch der TKMS-Werft in Kiel© Kgl. Norwegische Botschaft

Hamburg/Kiel, 15. Mai 2017.  Die Themen Digitalisierung und Zusammenarbeit beim U-Boot-Bau standen im Mittelpunkt des Frühjahrstreffens des Wirtschaftsrates Mitte Mai in Hamburg und Kiel. Vor dem Hintergrund der deutsch-norwegischen Kooperation beim Bau von U-Booten Anfang Februar dieses Jahres war der Besuch der TKMS- Werft in Kiel von besonderem Interesse. Hier bestand die Gelegenheit, Kontakte mit den Verantwortlichen des Unternehmens für die industrielle Zusammenarbeit mit norwegischen Unternehmen zu knüpfen. Dementsprechend groß war das Interesse sowohl alteingesessener Mitglieder des Wirtschaftsrates als auch neuer Teilnehmer an der Konferenz, denn das U-Boot-Abkommen mit ThyssenKrupp markiert einen Meilenstein in der deutsch-norwegischen Zusammenarbeit. Continue reading „Wirtschaftsrat tagt zur maritimen Wirtschaft in Hamburg und Kiel“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Kronprinzessin Mette-Marit zur Auftaktkonferenz in Oslo©Lise Åserud / NTB scanpix Featured

Gastland Norwegen zur Buchmesse 2019

Erste deutsch-norwegische Konferenz zum Tiefseebergbau

Der Meeresbodens in 4.400 Meter Tiefe. Der Boden in den deutschen Lizenzgebieten ist zum Teil dicht mit Manganknollen belegt.©Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe Hannover
Der Meeresbodens in 4.400 Meter Tiefe. Der Boden in den deutschen Lizenzgebieten ist zum Teil dicht mit Manganknollen belegt.©Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe Hannover

Oslo, 23. Mai 2017. Am 30. Mai 2017 findet in Høvik bei Oslo die erste deutsch-norwegische Konferenz zum Thema „Deep Sea Mining“ statt. Ziel der Konferenz ist es, Perspektiven für eine Zusammenarbeit Norwegens und Deutschlands beim Abbau von Tiefsee-Mineralien zu entwickeln, um zukünftig dringend benötigte Rohstoffe gemeinsam zu sichern. Die Eröffnungsrede wird Uwe Beckmeyer, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, halten. Continue reading „Erste deutsch-norwegische Konferenz zum Tiefseebergbau“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Kronprinzessin Mette-Marit zur Auftaktkonferenz in Oslo©Lise Åserud / NTB scanpix Featured

Gastland Norwegen zur Buchmesse 2019

Gastland Norwegen zur Buchmesse 2019

Freitag, 12. Mai 2017. Vor einem Jahr, am 12. Mai 2016, unterzeichnete Juergen Boos, Direktor der Frankfurter Buchmesse, und Margit Walsø, Direktorin der Norla (Norwegian Literature Abroad), in Oslo einen Vertrag, in dem vereinbart wurde, dass Norwegen Partnerland der Frankfurter Buchmesse 2019 sein wird. Diese Präsentation soll nach Angaben von Norla die größte norwegische Kulturinitiative sein, die das Land jemals im Ausland realisiert hat. Der Norwegen-Pavillon umfasst 2.000 Quadratmeter, Kronprinzessin Mette-Marit hat die Schirmherrschaft übernommen. Continue reading „Gastland Norwegen zur Buchmesse 2019“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Maritim21 Strategie fordert Innovation und Digitalisierung

Deutsche Wirtschaft an den Themen der Zeit Niedriger Ölpreis verursacht Rückgang des deutsch-norwegischen Handels/ Deutsche Firmen profitieren von E-Mobilität

Angela Merkel und Erna Solberg bei der Besichtigung der neuen Hydro-Produktionsanlage für Aluminiumbleche©Hydro
Angela Merkel und Erna Solberg bei der Besichtigung der neuen Hydro-Produktionsanlage für Aluminiumbleche©Hydro

Deutschland ist für Norwegen hinter Großbritannien der zweitgrößte Absatzmarkt, etwa gleichauf mit Schweden. Für Deutschland hat Norwegen vor allem als zweitgrößter Gaslieferant hinter Russland große Bedeutung. Aber auch die Themen der Zeit wie erneuerbare Energien, der Einsatz  emissionsfreier Kraftstoffe oder Digitalisierung in den verschiedensten Bereichen, allen voran in der Energiewirtschaft und im Schiffbau, spielen eine wichtige Rolle in den Wirtschaftsbeziehungen beider Länder.

Insgesamt verhagelte im vergangenen Jahr der niedrige Ölpreis die deutsch-norwegische Zusammenarbeit. Zwar blieben die Erdöl- und Erdgas-Lieferungen 2015 (40,7 Mio t) zu 2016 (40,5 Mio t) nahezu stabil – die Erlöse aber gingen von 12,4 Milliarden Euro auf 8,9 Milliarden Euro zurück und ließen den deutsch-norwegischen Handel um 13,2 Prozent einbrechen. Continue reading Deutsche Wirtschaft an den Themen der Zeit Niedriger Ölpreis verursacht Rückgang des deutsch-norwegischen Handels/ Deutsche Firmen profitieren von E-Mobilität

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Kronprinzessin Mette-Marit zur Auftaktkonferenz in Oslo©Lise Åserud / NTB scanpix Featured

Gastland Norwegen zur Buchmesse 2019

Deutschland setzt auf norwegische Naval Strike Missile

Gaben gemeinsam eine Pressekonferenz: Geir Håøy, CEO Kongsberg, Ministerpräsidentin Erna Solberg, Ine Eriksen Søreide, norwegische Verteidigungsministerin, Eirik Lie, President Kongsberg Defence Systems©Kongsberg.
Gaben gemeinsam eine Pressekonferenz, v.l.: Geir Håøy, CEO Kongsberg, Ministerpräsidentin Erna Solberg, Ine Eriksen Søreide, norwegische Verteidigungsministerin, und Eirik Lie, Präsident Kongsberg Defence Systems©Kongsberg.

Berlin, 13.Februar 2017. Deutschland und Norwegen haben eine umfassende strategische Partnerschaft bei der Zusammenarbeit beider Marinen beschlossen. Wie das Bundesministerium für Verteidigung mitteilt, sollen nicht nur U-Boote, sondern auch Seezielflugkörper gemeinsam entwickelt, beschafft und durch die Marinen beider Länder betrieben werden. Continue reading „Deutschland setzt auf norwegische Naval Strike Missile“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Kronprinzessin Mette-Marit zur Auftaktkonferenz in Oslo©Lise Åserud / NTB scanpix Featured

Gastland Norwegen zur Buchmesse 2019

Deutschland ist Partner für U-Boot-Beschaffung

Illustration der neuen U-Boote, die Norwegen in Deutschland bestellen will.©MoD
Illustration eines U-Bootes, das Norwegen in Deutschland bestellen will.©MoD

Oslo/Kiel, 3. Februar 2017. Norwegens Regierung hat Deutschland als strategischen Partner für den Neubau von U-Booten ausgewählt. Die Partnerschaft basiert auf dem gemeinsamen Kauf und dem Management identischer U-Boote der Ula-Klasse. Die Entscheidung beinhalte eine enge und langfristige Zusammenarbeit der Marine beider Länder, die die Kooperation mit der norwegischen und deutschen Industrie einschließe, heißt es in einer Pressemitteilung der norwegischen Regierung. Continue reading „Deutschland ist Partner für U-Boot-Beschaffung“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Kronprinzessin Mette-Marit zur Auftaktkonferenz in Oslo©Lise Åserud / NTB scanpix Featured

Gastland Norwegen zur Buchmesse 2019

Handel Deutschland-Norwegen stark eingebrochen Deutsche Lieferungen gestiegen/ Wertmäßiger Rückgang der Erdgaslieferungen

Das Erdgasterminal Emden. Hier wird norwegisches Gas für Deutschland und weitere Länder in Europa angeliefert©Gassco
Das Erdgasterminal Emden. Hier wird norwegisches Gas für Deutschland und weitere Länder in Europa angeliefert©Gassco

Oslo/Wiesbaden, 3. Februar 2016. Der Handel zwischen Deutschland und Norwegen ist im vergangenen Jahr stark eingebrochen. Nach Angaben des norwegischen Statistikbüros SSB ging der deutsch-norwegische Warenverkehr 2016 um 17,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr zurück. Verantwortlich für diesen extremen Einbruch sind die wertmäßig gesunkenen Lieferungen der Öl- und Gasindustrie aus Norwegen, die 2016 gegenüber dem Vorjahr ein Minus von 34 Prozent zu verzeichnen hatten. Mengemäßig meldete Norwegen im vergangenen Jahr einen neuen Rekord bei den Gaslieferungen. Wie der Gas-Operator Gassco Anfang Januar mitteilte, exportierte Norwegen 108,56 Milliarden Standard-Kubikmeter Gas nach Deutschland, Belgien, Frankreich und Großbritannien. Im Vorjahr betrug die Liefermenge 108,44 Milliarden Kubikmeter Gas. Die deutschen Öl- und Gasimporte aus Norwegen legten mengenmäßig von Januar bis November 2016 gegenüber dem Vorjahreszeitraum nach Angaben des Statistischen Bundesamtes um 1,8 Prozent zu. Die Rohölimporte aus Norwegen gingen dagegen um 11,3 Prozent zurück. Erdgasimporte nach Herkunftsländern werden seit dem vergangenen Jahr nach Informationen der BAFA aus Datenschutzgründen nicht mehr veröffentlicht.

Allerdings sind nicht nur die niedrigen Öl- und Gaspreise für den Rückgang der Gesamtexporte nach Deutschland verantwortlich. Auch die Festlandexporte nach Deutschland schrumpften um sechs Prozent. Continue reading Handel Deutschland-Norwegen stark eingebrochen Deutsche Lieferungen gestiegen/ Wertmäßiger Rückgang der Erdgaslieferungen

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Kronprinzessin Mette-Marit zur Auftaktkonferenz in Oslo©Lise Åserud / NTB scanpix Featured

Gastland Norwegen zur Buchmesse 2019

Bayerische Delegationsreise nach Oslo und Stockholm

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie organisiert in Zusammenarbeit mit Bayern International vom 1. bis 5. Mai 2017 eine Delegationsreise zu den Themen „Mobilität der Zukunft“ und „Digitale Wirtschaft“ nach Schweden und Norwegen. Zielorte sind Stockholm, Göteborg und Oslo.

In einer Ankündigung der Reise schreibt das Ministerium: Schweden und Norwegen zeichnen sich durch ein hohes Maß an Innovationen und Aufgeschlossenheit bei neuen Technologien aus. Bei den Themen „Mobilität der Zukunft“ und „Digitale Wirtschaft“ gehören sie zu den Vorreitern in Europa. Sie bieten in Wirtschaft und Forschung Know-how auf höchstem Niveau und staatlicherseits ein ideales Umfeld zur Entwicklung und zum Test von Neuerungen. Continue reading „Bayerische Delegationsreise nach Oslo und Stockholm“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Kronprinzessin Mette-Marit zur Auftaktkonferenz in Oslo©Lise Åserud / NTB scanpix Featured

Gastland Norwegen zur Buchmesse 2019

Innovation Norway plant zweiten Standort in München

Vom innovativen Investitionsklima, so auch im Bereich alternative Kraftstoffe, sollen künftig auch bayrische Unternehmen mehr profitieren.©Innovation Norway
Vom innovativen Investitionsklima, so auch im Bereich alternative Kraftstoffe, sollen künftig auch bayrische Unternehmen mehr profitieren.©Innovation Norway

Hamburg, 19. Januar 2017. Innovation Norway, die Wirtschaftsförderung Norwegens im In- und Ausland, wird einen zweiten Standort in Deutschland eröffnen. Zusätzlich zum Hamburger Büro wird in München eine neue Repräsentanz zur Stärkung der deutsch-norwegischen Zusammenarbeit entstehen. Ziel ist, die Wirtschaftsbeziehungen zwischen beiden Ländern zu intensivieren. Continue reading „Innovation Norway plant zweiten Standort in München“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Kronprinzessin Mette-Marit zur Auftaktkonferenz in Oslo©Lise Åserud / NTB scanpix Featured

Gastland Norwegen zur Buchmesse 2019

Morgenkaffee zur deutsch-norwegischen Zusammenarbeit

Naeringslivetshus, Sitz des norwegischen Unternehmerverbandes©NHO
Naeringslivets Hus, Sitz des norwegischen Unternehmerverbandes©NHO

Oslo, 13. Januar 2017. Norwegens Unternehmerverband NHO lädt am 17. Januar gemeinsam mit der Deutsch-Norwegischen Handelskammer zu einem Morgenkaffee, bei dem sich norwegische Unternehmen über Kooperationsmöglichkeiten auf dem deutschen Markt informieren können. Deutsche Experten werden Exportstrategien deutscher Unternehmen vorstellen, über das System der staatliche Unterstützung bei der Erschließung neuer Märkte sprechen und attraktive Kooperationsbereiche präsentieren– vor allem aber Fragen der Teilnehmer beantworten. Continue reading „Morgenkaffee zur deutsch-norwegischen Zusammenarbeit“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Kronprinzessin Mette-Marit zur Auftaktkonferenz in Oslo©Lise Åserud / NTB scanpix Featured

Gastland Norwegen zur Buchmesse 2019