Kategorie: Beziehungen zu Deutschland

Vom Öl-Eldorado zum Greentec-Paradies Transformation in vollem Gange/ Neue Geschäftsmodelle interessant für deutsche Firmen/ Von Bård Bergfald

Norwegen hat preiswerten Strom – Dank riesiger Wasserressourcen©BPN
Norwegen hat preiswerten Strom – Dank riesiger Wasserressourcen©BPN

Norwegen ist das Land der Elektromobilität. 100.000 E-Cars fahren auf Norwegens Straßen. Normalerweise könnte man erwarten, dass in einem Ölland wie Norwegen Benzin der begehrteste Kraftstoff ist. Aber das ist nicht der Fall. Die Norweger steigen um.

Zwölf von 15 neuen Autos waren im November vergangenen Jahres Elektroautos oder Fahrzeuge mit Hybridantrieb. Der Markt ist bei den internationalen Autoherstellern hart umkämpft. Zur Zerokonferenz Ende vergangenen Jahres stellte Karl-Thomas Neumann, CEO der Opel-Group, erstmals das neue Modell Ampera-e vor. Noch bevor er zu den Händlern in Europa kommt, fährt das Elektroauto schon auf Norwegens Straßen. Das neue Gefährt, das längere Distanzen mit einer Batterieladung bewältigen kann als alle Mitbewerber seiner Klasse, wird der Gewinner des Jahres 1017 sein. Continue reading Vom Öl-Eldorado zum Greentec-Paradies Transformation in vollem Gange/ Neue Geschäftsmodelle interessant für deutsche Firmen/ Von Bård Bergfald

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©ECOHZ Featured

Tsunami der erneuerbaren Energie

Innovation Norway plant zweiten Standort in München

Vom innovativen Investitionsklima, so auch im Bereich alternative Kraftstoffe, sollen künftig auch bayrische Unternehmen mehr profitieren.©Innovation Norway
Vom innovativen Investitionsklima, so auch im Bereich alternative Kraftstoffe, sollen künftig auch bayrische Unternehmen mehr profitieren.©Innovation Norway

Hamburg, 19. Januar 2017. Innovation Norway, die Wirtschaftsförderung Norwegens im In- und Ausland, wird einen zweiten Standort in Deutschland eröffnen. Zusätzlich zum Hamburger Büro wird in München eine neue Repräsentanz zur Stärkung der deutsch-norwegischen Zusammenarbeit entstehen. Ziel ist, die Wirtschaftsbeziehungen zwischen beiden Ländern zu intensivieren. Continue reading „Innovation Norway plant zweiten Standort in München“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©ECOHZ Featured

Tsunami der erneuerbaren Energie

Morgenkaffee zur deutsch-norwegischen Zusammenarbeit

Naeringslivetshus, Sitz des norwegischen Unternehmerverbandes©NHO
Naeringslivets Hus, Sitz des norwegischen Unternehmerverbandes©NHO

Oslo, 13. Januar 2017. Norwegens Unternehmerverband NHO lädt am 17. Januar gemeinsam mit der Deutsch-Norwegischen Handelskammer zu einem Morgenkaffee, bei dem sich norwegische Unternehmen über Kooperationsmöglichkeiten auf dem deutschen Markt informieren können. Deutsche Experten werden Exportstrategien deutscher Unternehmen vorstellen, über das System der staatliche Unterstützung bei der Erschließung neuer Märkte sprechen und attraktive Kooperationsbereiche präsentieren– vor allem aber Fragen der Teilnehmer beantworten. Continue reading „Morgenkaffee zur deutsch-norwegischen Zusammenarbeit“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©ECOHZ Featured

Tsunami der erneuerbaren Energie

Begegnungen auf Augenhöhe Interview mit Julia Stöber, Sprach- und Kulturmittlerin, Vorstandsvorsitzende des Deutsch-Norwegischen Jugendforums, Trägerin des Willy-Brandt-Preises 2016

julia_stoeberWie sind Sie zum Deutsch-Norwegischen Jugendforum gekommen?

Bereits während meines Studiums der Skandinavistik war ich für die norwegische Botschaft tätig. Als anlässlich des Staatsbesuchs des norwegischen Königspaares in Deutschland im Jahr 2007 eine Jugendinitiative zur Stärkung der deutsch-norwegischen Beziehungen entwickelt werden sollte, war ich von Anfang an an der Entwicklung und Gestaltung des Deutsch-Norwegischen Jugendforums beteiligt. Continue reading Begegnungen auf Augenhöhe Interview mit Julia Stöber, Sprach- und Kulturmittlerin, Vorstandsvorsitzende des Deutsch-Norwegischen Jugendforums, Trägerin des Willy-Brandt-Preises 2016

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©ECOHZ Featured

Tsunami der erneuerbaren Energie

Julia Stöber und Jon Fosse erhalten Williy-Brandt-Preis 2016

Verleihung des Willy-Brandt-Preises im norwegischen Parlament an Julia Stöber (Vierte v.l.) und Jon Fosse, dessen Ehefrau den Preis entgegen nahm.©Stöber
Verleihung des Willy-Brandt-Preises im norwegischen Parlament an Julia Stöber (Mitte) und Jon Fosse, dessen Ehefrau den Preis entgegennahm.©Stöber

Berlin, 9. Dezember 2016. Julia Stöber, Mitbegründerin und langjährige Vorsitzende des Deutsch-Norwegischen Jugendforums, erhielt den diesjährigen Willy-Brandt-Preis der Norwegisch-Deutschen Willy-Brandt-Stiftung. Die Sprach- und Kulturexpertin trug in den vergangenen Jahren über zahlreiche Ehrenämter in herausragendem Maße zur Entwicklung und Intensivierung der norwegisch-deutschen Verbindungen bei und engagiert sich besonders für den deutsch-norwegischen Jugendaustausch. Zugleich ist sie aktives Mitglied im German Norwegian Network. In beiden Funktionen leiste sie einen erheblichen Beitrag zum nachhaltigen Dialog beider Länder, teilt der Verein Deutsch-Norwegisches Jugendforum e.V. in seiner Presseinformation mit. Continue reading „Julia Stöber und Jon Fosse erhalten Williy-Brandt-Preis 2016“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©ECOHZ Featured

Tsunami der erneuerbaren Energie

Mehr Unterstützung für die deutsche Sprache

Die norwegische Regierung will die Verbreitung der deutsche Sprache in Norwegen stärker fördern.©Assunta Jaeger
Die norwegische Regierung will die Verbreitung der deutsche Sprache in Norwegen stärker fördern.©Assunta Jaeger

Oslo, 16. November 2016. Norwegen will mehr Mittel zum Erlernen der deutschen Sprache zur Verfügung stellen. „Deutschland ist der wichtigste Partner Norwegens in Europa, und das Land ist für die norwegische Wertschöpfung wichtig“, sagte Torbjørn Røe Isaksen, Minister für Bildung und Forschung. „Deshalb brauchen wir Know-how bezüglich der deutschen Gesellschaft, deshalb müssen wir die deutsche Sprache beherrschen und die deutsche Kultur verstehen.“ Continue reading „Mehr Unterstützung für die deutsche Sprache“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©ECOHZ Featured

Tsunami der erneuerbaren Energie

DAS INTERVIEW: Industrie 4.0 als großes Thema Interview mit Norbert Pestka, Geschäftsführer der AHK Norwegen

BusinessPortal Norwegen im Gespräch mit Norbert Pestka, Geschäftsführer der AHK Norwegen.

Continue reading DAS INTERVIEW: Industrie 4.0 als großes Thema Interview mit Norbert Pestka, Geschäftsführer der AHK Norwegen

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©ECOHZ Featured

Tsunami der erneuerbaren Energie

Breites Themenspektrum beim Treffen Merkel – Solberg

Kanzlerin Merkel und Ministerpräsidentin Solberg zur gemeinsamen Pressekonferenz in Berlin@Bundesregierung/Güngör
Kanzlerin Merkel und Ministerpräsidentin Solberg zur gemeinsamen Pressekonferenz in Berlin@Bundesregierung/Güngör

Berlin, 8. November 2016. Bei ihrem Treffen mit Norwegens Ministerpräsidentin Erna Solberg am 8. November in Berlin hob Bundeskanzlerin Merkel die Bedeutung Norwegens als Energielieferant hervor. „Ein Drittel der deutschen Erdgasimporte stammen aus Norwegen. Das ist nach wie vor eine sehr wichtige Energiequelle für Deutschland“, sagte die Kanzlerin. Ministerpräsidentin Erna Solberg betonte, dass Deutschland neben Schweden nicht nur der wichtigste Handelspartner Norwegens sei, sondern auch ein wichtiger politischer Mitspieler und Alliierter. Das zeige die gemeinsame Haltung zu vielen internationalen Fragen. Continue reading „Breites Themenspektrum beim Treffen Merkel – Solberg“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©ECOHZ Featured

Tsunami der erneuerbaren Energie

AHK Norwegen mit Büro in München

Die BMW-Welt in München©Nagy/ Presseamt München
Die BMW-Welt in München©Nagy/Presseamt München

Oslo, 21.10.2016. Die Deutsch-Norwegische Handelskammer hat in München ein Kontaktbüro eröffnet. Damit soll das Kunden- und Mitgliedernetz in Süddeutschland gestärkt werden. Mit der Präsenz in Bayern unterstützt die Deutsch-Norwegische Handelskammer auch die Deutschlandstrategie der norwegischen Regierung, die eine intensivere wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen norwegischen und deutschen Unternehmen anstrebt. Das neue Büro ist in den Räumlichkeiten des norwegischen Konsulats in München untergebracht. Es wird von Antje Duca, Abteilungsleiterin Recht & Steuern der AHK Norwegen, geleitet.

Kontakt:
Antje Duca
Maffeistraße 3,80333 München
Tel.: +47 22 12 82 41
duca@handelskammer.no

 

 

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©ECOHZ Featured

Tsunami der erneuerbaren Energie

Neues von der AHK Norwegen

Oslo, 4. Oktober 2016. In seinem Monatsausblick für Oktober weist Norbert Pestka, Geschäftsführer der AHK Norwegen, auf die Veröffentlichung des Haushaltsentwurf der Regierung für das kommende Jahr hin, die für Donnerstag, den 6. Oktober, angekündigt ist. „Es wird spannend sein zu sehen, inwieweit das Budget innovative Wirtschaftsfelder stärker stützt und welchen Weg die Regierung im Wahljahr 2017 einschlägt“, schreibt Pestka.

Außerdem macht die Deutsch-Norwegische AHK auf die neue Umsatzsteuererklärung und neue Regelung zur Erhebung der  Einfuhrumsatzsteuer

ab 1. Januar 2017 aufmerksam und bietet für das zweite Halbjahr 2016 Mitgliedschaften zum halben Preis an.

 

 

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©ECOHZ Featured

Tsunami der erneuerbaren Energie