Einnahmen aus Einkommenssteuer 2016 leicht gestiegen

Oslo, 8. November 2017. Im vergangenen Jahr betrugen die Einnahmen aus den Steuerzahlungen der Norweger, die älter als 17 Jahre waren, insgesamt 469 Milliarden NOK (ca. 49,55 Milliarden Euro). Das war ein Anstieg um weniger als einem Prozent gegenüber 2015. Nach Angaben der norwegischen Statistikbehörde SSB über die persönlichen Steuerzahler zahlte jeder Norweger über 17 Jahre durchschnittlich 125.600 NOK  (ca. 13.270 Euro) Steuern. Das war etwas weniger als im Vorjahr. Continue reading „Einnahmen aus Einkommenssteuer 2016 leicht gestiegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Statistisches Jahrbuch zu Norwegen 2017 erschienen

E.ON und Clever bauen Ladenetz von Norwegen bis Italien

CLEVER-50kW-Ladestation©Creative Commons navngivelse
CLEVER-50kW-Ladestation©Creative Commons navngivelse

Essen, 10. November 2017. In den nächsten drei Jahren wollen der deutsche Energiekonzern E.ON und der dänische E-Mobility-Dienstleister CLEVER ein Netz von 180 ultra­schnellen Ladepunkten für Elektrofahrzeuge in sieben Ländern aufbauen. Dieses Netz wird Norwegen mit Italien verbinden. Das Vorhaben ist ein EU-Flaggschiffprojekt und wird von der Europäischen Kommission mit zehn Millionen Euro gefördert. Continue reading „E.ON und Clever bauen Ladenetz von Norwegen bis Italien“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Statistisches Jahrbuch zu Norwegen 2017 erschienen

EU-Fonds für CCS-Projekt an internationales Team vergeben

©
©ALIGN-CCUS

CA Delft/Oslo, 7. November 2017. Ein internationales Team, zu dem auch norwegische Einrichtungen und Unternehmen gehören, hat einen EU-Fonds in Höhe von 15 Millionen Euro für ein Projekt zur Dekarbonisierung  gewonnen. Das Projekt ALIGN-CCUS konzentriert sich auf spezifische Regionen in fünf europäischen Ländern: Nordrhein-Westfalen in Deutschland, Rotterdam in den Niederlanden, Grenland in Norwegen, Oltenia in Rumänien sowie Teesside und Grangemouth in Großbritannien. Continue reading „EU-Fonds für CCS-Projekt an internationales Team vergeben“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Statistisches Jahrbuch zu Norwegen 2017 erschienen

Beratung zur Reduzierung der Alkoholsteuer für kleine Brauereien

Die Brauerei Nøgne Ø präsentierte ihre Biere in diesem Jahr erstmals auf der Anuga in Köln.©Nøgne Ø

Oslo, 9. November 2017. Der norwegische Brauereiverband Byggeri- og drikkevareforeningen (BROD) schlägt eine Reduzierung der Alkoholsteuer auf Bier aus kleinen Brauereien vor. Entsprechende Konsultationen fanden am 9. November im Finanzministerium statt. Continue reading „Beratung zur Reduzierung der Alkoholsteuer für kleine Brauereien“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Statistisches Jahrbuch zu Norwegen 2017 erschienen

Lufthansa verdoppelt Nordlichtflüge nach Tromsø

Die Nordlicht-Saison hat begonnen.©visitnorway.com
Die Nordlicht-Saison hat begonnen.©visitnorway.com

Hamburg, 7. November 2017. Für Nordlichtfans und solche, die es werden wollen, hebt die Lufthansa in diesem Winter gleich zweimal pro Woche ab Frankfurt zu Direktflügen Richtung Nordnorwegen ab. Wie Visit Norway mitteilt, ist das spektakuläre Himmelsschauspiel seit Ende August im hohen Norden zu bewundern. So habe es beispielsweise auf den Vesterålen und Lofoten, in Tromsø oder Bodø schon mehrfach prachtvolle „Inszenierungen“ gegeben. Erstmals hat die Lufthansa im vergangenen Jahr eine direkte Flugverbindung pro Woche von Frankfurt nach Tromsø in ihren Flugplan aufgenommen. Continue reading „Lufthansa verdoppelt Nordlichtflüge nach Tromsø“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Statistisches Jahrbuch zu Norwegen 2017 erschienen

1.000 Norweger und Großbank DNB in Paradise Papers erfasst

Zahlreiche Kunden der DNB Bank in Oslo nutzen nach Angaben der Paradise Papers Steueroasen. Im BIld: Hauptsitz der Bank am Osloer Barcode.©Espen Brynsrud, DNB
Zahlreiche Kunden der DNB Bank nutzen nach Angaben der Paradise Papers Steueroasen. Im Bild: Hauptsitz der Bank am Osloer Barcode.©Espen Brynsrud, DNB

Oslo, 7. November 2017. 1000 Norweger und die Großbank DNB tauchen nach Angaben der norwegischen Tageszeitung Aftenposten in den Paradise Papers auf. 428 norwegische Personen oder Unternehmen fanden sich im Firmenregistern in Malta, 418 in den Dokumenten der Anwaltskanzlei Appleby. Wie Aftenposten berichtet, haben die aufgeführten Norweger  ein Gesamtvermögen von 44,7 Milliarden NOK und ein durchschnittliches Einkommen von 1,7 Millionen NOK (2015). Continue reading „1.000 Norweger und Großbank DNB in Paradise Papers erfasst“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Statistisches Jahrbuch zu Norwegen 2017 erschienen

NHO-Jahreskonferenz 2018 zum Thema „Wert der Arbeit“

Jon Favreau, Jon Lovett und Tommy Vietor, die Akteure von „Pod Save America” werden die Stargäste der NHO-Jahrestagung am 9. Januar 2018 sein.©Pod Save America, nho.no
Jon Favreau, Jon Lovett und Tommy Vietor, die Macher von „Pod Save America”, werden die Stargäste der NHO-Jahrestagung am 9. Januar 2018 sein.©Pod Save America, nho.no

Oslo, 6. November 2017. Der Wert der Arbeit steht im Mittelpunkt der kommenden Jahreskonferenz 2018 des norwegischen Unternehmerverbandes NHO. Am 8. und 9. Januar 2018 wollen Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft darüber diskutieren, wie die Privatwirtschaft zum norwegischen Wohlstand beiträgt und dafür sorgt, dass Arbeitsplätze für möglichst viele Menschen zur Verfügung stehen. Continue reading „NHO-Jahreskonferenz 2018 zum Thema „Wert der Arbeit““

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Statistisches Jahrbuch zu Norwegen 2017 erschienen

Fram-Lizenzpartner investieren in neues Gasmodul bei Troll C

Die Troll C Plattform in der Nordsee©Øyvind Hagen
Die Troll C Plattform in der Nordsee©Øyvind Hagen

Oslo, 6. November 2017. Der norwegische Energiekonzern Statoil Petroleum AS, Inhaber der Fram-Lizenz mit einem Anteil von 45 Prozent, und seine Partner ExxonMobil Exploration und Production Norwegen (25%), ENGIE E & P Norge AS (15%) und Idemitsu Petroleum Norge AS (15%) haben in Abstimmung mit den Inhabern der Lizenz für das benachbarte Troll-Vorkommen beschlossen, eine Milliarde NOK in ein neues Gasmodul auf der Troll C-Plattform zu investieren. Es soll dazu beitragen, die Produktion auf dem Fram-Feld in der Nordsee zu erhöhen und bessere Bedingungen für die weitere Entwicklung der Öl- und Gasfelder in diesem Gebiet zu schaffen. Continue reading „Fram-Lizenzpartner investieren in neues Gasmodul bei Troll C“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Statistisches Jahrbuch zu Norwegen 2017 erschienen

Umweltminister Helgesen leitet Delegation zur 23. UN-Klimakonferenz

Für die 23. UN-Klimakonferenz wurde in der Rheinaue in Bonn eine Zeltstatt aufgebaut. Im Vorfeld hatte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks zu einem Informationstag eingeladen.©BMUB/Dominik Ketz
Für die 23. UN-Klimakonferenz wurde in der Rheinaue in Bonn eine Zeltstatt aufgebaut. Im Vorfeld hatte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks zu einem Informationstag eingeladen.©BMUB/Dominik Ketz

Oslo/Bonn, 6. November 2017. Norwegen wird auf der 23. UN-Klimakonferenz in Bonn, die heute beginnt, von Klima- und Umweltminister Vidar Helgesen vertreten. „Ich hoffe, dass alle Länder in Bonn zeigen, dass sie sich ihren Zusagen aus dem Pariser Abkommen verpflichtet fühlen und dass sie bereit sind, im Rahmen des Abkommens spezifische Regelungen zu treffen. Wir brauchen einen guten Start in die Diskussion über die Erhöhung der Ziele in den kommenden Jahren“, sagte Helgesen im Vorfeld der Konferenz. Continue reading „Umweltminister Helgesen leitet Delegation zur 23. UN-Klimakonferenz“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Statistisches Jahrbuch zu Norwegen 2017 erschienen

Hochschule Østfold als papierfreie Baustelle erweitert

Die Hochschule Østfold wurde um eine Etage erweitert. Von den ersten Entwürften bis zur Rechnungslegung erfolgte der Bauprozess ditigal.@Statsbygg
Die Hochschule Østfold wurde um eine Etage erweitert. Von den ersten Entwürften bis zur Rechnungslegung erfolgte der Bauprozess ditigal.@Statsbygg

Oslo, 3. November 2017. Die bauliche Erweiterung der Hochschule Østfold in Fredrikstad ist eine der ersten papierlosen Baustellen der Welt. Wie Statsbygg, die für öffentliche Bauprojekte zuständige staatliche Behörde des Ministeriums für Kommunalverwaltung und Modernisierung mitteilt, wurden das Design, die Planung und die Zeichnungen ausschließlich digital erstellt und genutzt. Auch die Rechnungen liegen nur online vor. Der Generalauftragnehmer Veidekke ASA habe es ermöglicht, dass in allen Phasen und Bereichen des Baus Smartphones oder Tablets zum Einsatz kamen. Continue reading „Hochschule Østfold als papierfreie Baustelle erweitert“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Statistisches Jahrbuch zu Norwegen 2017 erschienen